Einzelnen Beitrag anzeigen

Alt 23.05.2007, 18:35  
Anselm Querolant
Gast
 
Beiträge: n/a
Cool

Zitat von T. Rose Beitrag anzeigen
du schreibst sie übernimmt! Und das ist als Information nicht gesichert korrekt.


Kannst Du Dich bitte erst informieren und dann angreifen? Das Dir erspart so manches.

"Der Antragsgegner wird im Wege der einstweiligen Anordnung verpflichtet, den Antragstellern ein Darlehen zur Tilgung ihrer Mietschulden für die Wohnung A-Straße in A-Stadt in Höhe von 6.700,00 Euro zu bewilligen. Es bleibt dem Antragsgegner freigestellt, dieses Darlehen direkt an den Vermieter der Antragsteller auszuzahlen."
...
"Nach § 34 Abs. 1 S. 2 SGB XII sollen Schulden übernommen werden, wenn dies gerechtfertigt und notwendig ist und sonst Wohnungslosigkeit einzutreten droht."

http://www.elo-forum.org/archive/s-1...den-t3501.html

Gruß, Anselm