Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > > -> Therapiekostenübernahme

...Schwerbehinderung/Krankheit Schwerbehinderung und Krankheit


Danke Danke:  1
Antwort

 

Themen-Optionen Thema bewerten Ansicht
Alt 01.01.2012, 19:07   #1
bulleroth->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 20.08.2011
Ort: 06449 Aschersleben
Beiträge: 65
bulleroth
Frage Therapiekostenübernahme

Hallo, bin Maler und leide seit einiger Zeit an Höhenangst, was in dem Beruf nicht förderlich ist. Darauf wurde ich von meinem alten AG gekündigt, aber unter einem anderen Vorwand. Jetzt habe ich eine psycho-somatische Therapie verschrieben bekommen in einer psychatrischen Tagesklinik. Die sagten mir ich brauche nur den Einweisungsschein vom Hausarzt mitzubringen, um den Rest kümmern Die sich. Übernimmt die Krankenkasse (IKK gesund plus Ost) dafür die Kosten, denn ich weiss bis jetzt noch garnichts und die Therapie fängt schon am 9.1.12 an. Werde ich im Vorfeld informiert ob die Kosten übernommen werden, oder nur die Klinik ?
Ein erstes vorstellen hatte ich schon am 20.12.11, kümmert sich die Klinikum um die Kostenübernahme und muss sie mir nicht vor Therapiebeginn sagen wie die Kasse entschieden hat.
bulleroth ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.01.2012, 19:15   #2
Martin Behrsing
Redaktion
 
Benutzerbild von Martin Behrsing
 
Registriert seit: 16.06.2005
Ort: Bonn
Beiträge: 22.310
Martin Behrsing Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Therapiekostenübernahme

Eine Tagesklinik ist in diesem Fall ein quasi ein ganz normales Krankenhaus. Da reicht eine einfache Einweisung vom Hausarzt und die Krankenkasse muss die Kosten übernehmen. Anders wäre das bei einer Kur. Da braucht man tatschlich erst eine Kostenübernahmeerklärung.

Dann mal viel Erfolg bei deiner Therapie.
__

Gruß aus dem Rheinland

Martin

Spendenkonto: Trägerverein Erwerbslosen Forum Deutschland
Sparkasse Bonn BLZ 380 500 00 Konto 1900 0573 06
IBAN: DE95 3705 0198 1900 0573 06
BIC: COLSDE33XXX

Bitte beachten: Telefonate, PNs, E-Mails mit dem Erwerbslosen Forum Deutschland
Martin Behrsing ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
therapiekostenübernahme

Themen-Optionen
Ansicht Thema bewerten
Thema bewerten:



Es ist jetzt 12:40 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland