Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Keine Pietät, keine Menschlichkeit

(Kosten der) Unterkunft Fragen zu Wohnen, getrennt nach Miete/Eigentum und Nebenkosten, Heizung, Umzug, Einzug... etc.

Bitte Themen die sich Wohn-Eigentum bzw. Miete zuordnen lassen in den entsprechenden Unterforen eröffnen.
Hier kommen nur noch allgemeine Themen die sich nicht alleine auf Eigentum/Miete, oder Umzüge/Nebenkosten beziehen lassen hinein.

Ebenso findet man hier Anlaufstellen für von Obdachlosigkeit bedrohte.



Danke Danke:  0
Thema geschlossen

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 25.10.2006, 11:50   #1
Tom_
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Keine Pietät, keine Menschlichkeit

Am 6.10.2006 verstarb meine Mutter an den Folgen einer Operation, die aufgrund eines Unfalls am 24.9.2006 nötig geworden war.

Am 18.10.2006 schickte die ARGE einen Brief an mich ab, der mich zur Kostensenkung der Miete etc. innerhalb von 6 Monaten aufforderte, mit dem Hinweis, daß grundsätzlich die jetzt höheren Kosten nicht länger bezahlt werden würden.

Der ARGE ist bekannt, (sie hat selber die Untersuchung in Auftrag gegeben), daß ich noch rund ein Jahr Reha Behandlungen brauchen werden, im Moment selbst zum Einkaufen Hilfe benötige.

Widerspruch wurde natürlich sofort begründet eingelegt.

Es bleibt aber ein sehr bitterer Nachgeschmack, da die ARGE dieses Jahr schon einmal den Versuch gestartet hatte und dieser damals vom ZDF dokumentiert worden war.

Jetzt wie damals erfolgte KEINE Einzelfallprüfung.
 
Alt 25.10.2006, 15:57   #2
Tinkalla
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Tom, erst einmal mein herzliches Beileid zum Tode Deiner Mutter.

Und nun soll für Dich der Stress wieder von vorne losgehen?
Es ist in meinen Augen wirklich herzlos und pietätlos, noch nicht einmal die normale Trauerzeit abwarten zu können. Es tut mir aufrichtig leid für Dich, Tom.
 
Alt 25.10.2006, 17:55   #3
Nucule->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 15.10.2006
Beiträge: 73
Nucule
Standard

Auch von mir herzliches Beileid, ich weiß, wie Du Dich fühlst.

Ich hab irgendwo gelesen, dass die Arge nach einem Todesfall ein Jahr lang die dann zu hohe Miete zahlen muss.
Ich weiß leider nicht mehr wo, ich glaube aber, dass es im Gesetzestext steht.
Ich hoffe, dass Dir das irgendwer nochmal bestätigen kann, am besten mit Angabe der genauen Paragraphen.

Sollte ich es nochmal finden, schreib ich nochmal, ansonsten nimm Dir einen Anwalt (Beratungsschein beim Amtsgericht holen, dann kostets Dich einmalig 10€)

Liebe Grüße, Susy
Nucule ist offline  
Alt 25.10.2006, 18:36   #4
RobertKS->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 27.06.2005
Ort: Kassel
Beiträge: 381
RobertKS
Standard

Hallo Tom,

auch von mir herzliches Mitgefühl zum Tode deiner Mutter.Ich kann mir denken das dich der Verlust belastet, aber was die ARGE da macht ist wirklich etwas pietätlos, wenn man nicht mal eine Trauerzeit abwartet.

Gruß Robert ;)
__

"Träume nicht dein Leben, sondern lebe deinen Traum"

Alle von mir gemachten Aussagen sind ausschließlich meine persönliche Meinung
und stellen keine Rechtsberatung dar.
RobertKS ist offline  
Alt 25.10.2006, 20:21   #5
Zita
Elo-User/in
 
Registriert seit: 02.02.2006
Ort: 37 Nähe Osterode am Harz
Beiträge: 410
Zita Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard

Hallo Tom,

ich möchte mich in die Reihe der Beileidsbekundungen einreihen. Es tut uns sehr leid und wir drücken dir die Daumen, dass du schnell wieder gesund wirst.

Das Verhalter der ARGE möchte ich nicht mehr als pietätlos bezeichnen. Sie ist schlichtweg eine Unverschämtheit und es zeigt deutlich was in Deutschland mit der Einführung von den Hartz4 Gesetzen passiert. Die Menschlichkeit (gibt es sie noch in den Ämtern?) bleibt ganz auf der Strecke. Armes Deutschland! :stop: :stop: :stop: :uebel:
Zita ist offline  
Alt 26.10.2006, 05:32   #6
piefke->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 03.09.2006
Beiträge: 21
piefke
Standard Richtlinien SGB II

Hallo!
Auch mein Beileid.

In den Richtlinien zum SGB II findet man:


§ 22 SGB II

In begründeten Ausnahmefällen, die ausreichend zu dokumentieren sind,
kann von einer Aufforderung zur Senkung der KdU abgesehen werden.
Unter Berücksichtigung des Einzelfallprinzips sollte jedoch grundsätzlich in
folgenden Fällen von einer Aufforderung zur Senkung der KdU abgesehen
werden:
• in Vorleistungsfällen,
• bei Haushalten, in denen eine Person lebt, die das 65. Lebensjahr
vollendet hat und seit mindestens 10 Jahren im selben Gebäude wohnt,
• bei Haushalten, in denen eine Person lebt, die das 65. Lebensjahr
vollendet hat und innerhalb der letzten 10 Jahre wegen eines Todesfalles
innerhalb ihres Haushaltes bereits eine kleinere Wohnung bezogen hat,
bei Haushalten, in denen innerhalb des letzten Jahres ein Todesfall eingetreten ist.

ggf. hilft das...

MfG
Piefke
piefke ist offline  
Alt 26.10.2006, 07:53   #7
Ironwhistle->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 07.02.2006
Ort: Köln
Beiträge: 103
Ironwhistle
Standard

Mein Beileid Tom - tut mir aufrichtig leid...

Welche ARGE ist das eigentlich?
__

‘Tous ceux qui jouent au Monopoly
Sur le plateau de notre vie
Qu’ils nous font perdre à la gagner
Qui nous exploitent à volonté
Qui s’enrichissent et s’organisent
Pour nous soutirer jusqu’à la ch’mise
Ceux qui nous envoient au casse-pipe
Dès que leurs intérêts l’suscitent
C’est notre démocratie, c’est notre démocratie!!.’
Ironwhistle ist offline  
Alt 26.10.2006, 08:08   #8
Tom_
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

ARGE Nürnberg
 
Alt 26.10.2006, 21:55   #9
Kaulquappe
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Kaulquappe
 
Registriert seit: 25.05.2006
Beiträge: 975
Kaulquappe
Standard

@ piefke

Gibt es einen link dazu ?

Danke.
Kaulquappe ist offline  
Alt 27.10.2006, 00:22   #10
hjgraf
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hallo Tom,

kann sehr gut nachvollziehen wie Du Dich fühlst!! Tut mir sehr leid. Habe fast gleiches durchgemacht. Bei mir starb meine Mutter an einem Krebsleiden. Kaum war sie nicht mehr da, kam schon ein Brief .... eben wie bei Dir.

Warum Pietät dort erwarten, wo Menschlichkeit kein Zuhause hat?
 
Alt 27.10.2006, 07:02   #11
hartzhasser
Elo-User/in
 
Benutzerbild von hartzhasser
 
Registriert seit: 04.06.2006
Ort: deutschland
Beiträge: 649
hartzhasser
Standard

hallo Tom.

auch von mir ein herzliches beileid.

es ist echt beschäment wie unmenschlich solche Bürohengste sind da läuft es einem kalt über den Rücken.

lg hartzhasser
__

ich bin Rentner
und das ist gut so
hartzhasser ist offline  
Thema geschlossen

Stichwortsuche
keine, menschlichkeit, pietaet, pietät

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
ARGE -keine Behörde / keine Dienstaufsichtsbeschwerde? MrsSmith AfA /Jobcenter / Optionskommunen 11 17.09.2008 15:58
die zunehmende verrohung der gesellschaft - wo bleibt die menschlichkeit? ofra Archiv - News Diskussionen Tagespresse 6 14.12.2007 13:35
Keine Konto Auszüge vorgelegt- keine Leistungen mehr wolliohne Aktuelle Termine und Entscheidungen 1 05.12.2007 16:50
Hilfe!!!!!Kein Geld Keine Wohnung Keine Arbeit 00rudi01 ALG I 1 01.10.2007 23:17
Kein ALG II, keine Förderung, keine Arbeit animas Allgemeine Fragen 7 06.06.2007 16:29


Es ist jetzt 20:52 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland