Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Bedingungsloses Grundeinkommen

...Grundeinkommen Alles zum Grundeinkommen


Umfrageergebnis anzeigen: Sind Sie für ein bedingungsloses Grundeinkommen?

Ja 113 79,58%
Nein 22 15,49%
bin unentschlossen 7 4,93%
Teilnehmer: 142. Nur registrierte Benutzer dürfen bei dieser Umfrage abstimmen

Thema geschlossen

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 08.01.2011, 16:55   #276
Reiner Zufall
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Bedingungsloses Grundeinkommen



Zitat von FMD82 Beitrag anzeigen
Es dauert nicht mehr lange, bis die Hartz IV Sanktionen abgeschafft werden (vorausgesetzt, das Volk wählt endlich diese Regierung ab; ich hoffe auf Neuwahlen); dann beginnt der nächste wichtige Schritt zum BGE.
Dazu müßten die Sozen, die Hartz IV erst eingeführt haben u. ohne die es keine neue linke Regierung geben wird, ihren eigenen Schatten überspringen u. jetzt dagegen sein.
 
Alt 08.01.2011, 16:58   #277
Feind=Bild
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Feind=Bild
 
Registriert seit: 23.01.2010
Beiträge: 3.480
Feind=Bild Feind=Bild Feind=Bild Feind=Bild Feind=Bild Feind=Bild Feind=Bild
Standard AW: Bedingungsloses Grundeinkommen

Zitat von Reiner Zufall Beitrag anzeigen

Dazu müßten die Sozen, die Hartz IV erst eingeführt haben u. ohne die es keine neue linke Regierung geben wird, ihren eigenen Schatten überspringen u. jetzt dagegen sein.
Die Spezialdemokraten haben aber gestern erst wieder erklärt, daß es MIT ihnen keine linke Regierung, sprich Koalitionsbereitschaft geben wird.
__

Klassen-Feinde 1982: Ost - West
Klassen-Feinde 2012: Arm - Reich
Feind=Bild ist offline  
Alt 08.01.2011, 17:05   #278
Reiner Zufall
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Bedingungsloses Grundeinkommen

Zitat von Feind=Bild Beitrag anzeigen
Die Spezialdemokraten haben aber gestern erst wieder erklärt, daß es MIT ihnen keine linke Regierung, sprich Koalitionsbereitschaft geben wird.
Das haben sie schon so oft versichert (z.B. Ypsilanti) u. letzten Endes hat dann doch die Machtgeilheit gesiegt.
 
Alt 08.01.2011, 17:34   #279
FMD82
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Bedingungsloses Grundeinkommen

Ganz ehrlich - wer braucht schon die SPD?

Ich hoffe bei den nächsten Bundestagswahlen auf eine knappe Mehrheit für rot-grün. Mit rot-grün meine ich die Linkspartei und die Grünen.
Das wäre z. Zt. m. E. die einzige Möglichkeit, dass es einen sozialieren Staat gibt.

Mag vielleicht etwas kühn klingen, darauf zu hoffen, dass die Linke und die Grünen eine Mehrheit und somit eine Regierungskoalition bilden können; andererseist wenn man sieht, wie sehr sich die Linke im Aufschwung befindet.
Und auf der anderen Seite wählen immer mehr Leute "aus der Mitte" die Grünen; von daher könnte das vielleicht klappen.

Und andererseits, wer weiß was mit der SPD bei den nächsten Wahlen ist; vielleicht steigen sie noch ins Boot mit der Linken und den Grünen.
 
Alt 08.01.2011, 18:26   #280
klausgerhard->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 03.09.2010
Beiträge: 93
klausgerhard
Standard AW: Bedingungsloses Grundeinkommen

Zitat von pinguin Beitrag anzeigen
Werde doch Politikerwelches Land es Dich denn ziehen würde?
na, ja, ich glaube du bist vom battle gegen Juda zu sehr belastet. Ich kämpfe nicht gegen dich, wir alle kämpfen nicht gegeneinander.

Auswandern: Türkei ist schön- da wo die Ureinwohner leben, die Armenier.
klausgerhard ist offline  
Alt 08.01.2011, 21:24   #281
pinguin
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von pinguin
 
Registriert seit: 22.09.2008
Ort: Südlich Berlin
Beiträge: 3.845
pinguin pinguin pinguin pinguin pinguin
Standard AW: Bedingungsloses Grundeinkommen

Zitat von klausgerhard Beitrag anzeigen
wir alle kämpfen nicht gegeneinander.
Da bin ich in Echt gar nicht mal so sicher, daß es nicht doch den Einen oder Anderen gibt, der dagegen agiert.

Zitat:
Auswandern: Türkei ist schön- da wo die Ureinwohner leben, die Armenier.
Deine Worte sind für die Türkei Sprengstoff, diese Wortwahl würde ich doch überdenken.

Übrigens: Für seine Nationalität kann keiner etwas; es wäre doch sehr schön, wenn berechtigte Kritik nur am individuellen Verhalten des Einzelnen festgemacht würde.
__

Wer mich zum Sparen auffordert, wird selbst der Erste sein, den ich mir einspare; sage er hinterher nicht, er hätte es so nicht gemeint.
Es ist respektlos, Dinge zu predigen, die man nicht selber lebt.
pinguin ist gerade online  
Alt 08.01.2011, 21:40   #282
klausgerhard->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 03.09.2010
Beiträge: 93
klausgerhard
Standard AW: Bedingungsloses Grundeinkommen

Zitat von pinguin Beitrag anzeigen
Deine Worte sind für die Türkei
wieso ist die Türkei nicht schön??
ja, hast Recht. Wieso soll ich in ein Land auswandern, indem vor 100 Jahren so ein Holocaust wie bei uns hingelegt wurde. Ist ja auch Vorderasien, nicht Europa. Danke Dir für den Tip!
Aber Deine Liste ist wirklich beispielhaft. Ich hab innerlich gejauchzt (frohlockt), weil es so kurz und klar aufgeschrieben ist. Schade, dass das keine offizielle Politik ist.
klausgerhard ist offline  
Alt 08.01.2011, 23:27   #283
pinguin
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von pinguin
 
Registriert seit: 22.09.2008
Ort: Südlich Berlin
Beiträge: 3.845
pinguin pinguin pinguin pinguin pinguin
Standard AW: Bedingungsloses Grundeinkommen

Zitat von klausgerhard Beitrag anzeigen
wieso ist die Türkei nicht schön?
War noch nie dort; ob es landschaftlich schön ist, kann ich also nicht beurteilen.

Zitat:
Ist ja auch Vorderasien, nicht Europa.
Es ist nicht verkehrt, mit der Türkei auf wirtschaftlicher Basis durchaus auch eng zusammenzuarbeiten, als Brücke von Europa nach Asien hat sie eine Schlüsselstellung, doch politisch und religiös liegen Welten zwischen denen und uns.
__

Wer mich zum Sparen auffordert, wird selbst der Erste sein, den ich mir einspare; sage er hinterher nicht, er hätte es so nicht gemeint.
Es ist respektlos, Dinge zu predigen, die man nicht selber lebt.
pinguin ist gerade online  
Alt 09.01.2011, 11:03   #284
klausgerhard->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 03.09.2010
Beiträge: 93
klausgerhard
Standard AW: Bedingungsloses Grundeinkommen

Zitat von pinguin Beitrag anzeigen
liegen Welten zwischen denen und uns.
Ei, klar. Wenn wir etwas nicht gebrauchen können, dann die.
Es geht eine, für uns sehr wichtige, Öl-Pipeline durch ( Baku, Georgien, Türkei -Caihan, Mittelmeer, Schiff -Rotterdam-
ich will noch -off topic- erwahnen dass wegen des Balkankrieges eine kürzere Route nicht möglich war...). Wenn die Ostsee-Pipeline steht, mal sehen wie es mit denen politisch weitergeht...

Aber wir waren bei BGE und Deiner Liste. Die ist wirklich, glaub es mir bitte, fundiert und praktikabel. Ich habe das noch nie so deutlich und klar gelesen. Wenn Deutschland BGE hat, müssen natürlich auch die sozialen Grenzen dicht gemacht werden. Wie das klappt, kann man bei dir lesen.
BGE kommt, klar. Mittlerweile ist nur noch dieser Anal-Penetrant und die Asoziale-mit-den-sieben-Zwergen ( nach Dieter Nuhr) dagegen.
Auf die Idee, uns Algis ausserhalb des engbewohnten Deutschlandes bezahlt auszulagern. kommen die nicht. Im Gegenteil: Postalische Fussfessel damit man nicht im Ausland Arbeit findet.
klausgerhard ist offline  
Alt 09.01.2011, 11:07   #285
Speedport
Foren-Moderator/in
 
Benutzerbild von Speedport
 
Registriert seit: 15.05.2007
Beiträge: 3.338
Speedport EnagagiertSpeedport EnagagiertSpeedport EnagagiertSpeedport EnagagiertSpeedport EnagagiertSpeedport EnagagiertSpeedport EnagagiertSpeedport EnagagiertSpeedport EnagagiertSpeedport Enagagiert
Standard AW: Bedingungsloses Grundeinkommen

Zitat von pinguin Beitrag anzeigen
War noch nie dort; ob es landschaftlich schön ist, kann ich also nicht beurteilen.

Es ist nicht verkehrt, mit der Türkei auf wirtschaftlicher Basis durchaus auch eng zusammenzuarbeiten, als Brücke von Europa nach Asien hat sie eine Schlüsselstellung, doch politisch und religiös liegen Welten zwischen denen und uns.
Deshalb versuchen ja die USA die Mitgliedschaft der Türkei in der EU zu forcieren.

Damit wäre die EU dann für Jahrzehnte als Konkurrent lahm gelegt, behindert.
__

Gruß
speedport

Diskutiere nie mit einem Idioten - er zieht Dich auf sein Niveau herab und schlägt Dich da mit seiner Erfahrung.

Reiche und Schweine werden nach ihrem Tod besonders geschätzt.


Speedport ist offline  
Alt 09.01.2011, 11:15   #286
Speedport
Foren-Moderator/in
 
Benutzerbild von Speedport
 
Registriert seit: 15.05.2007
Beiträge: 3.338
Speedport EnagagiertSpeedport EnagagiertSpeedport EnagagiertSpeedport EnagagiertSpeedport EnagagiertSpeedport EnagagiertSpeedport EnagagiertSpeedport EnagagiertSpeedport EnagagiertSpeedport Enagagiert
Standard AW: Bedingungsloses Grundeinkommen

Zitat von klausgerhard Beitrag anzeigen
.................................................

Aber wir waren bei BGE und Deiner Liste. Die ist wirklich, glaub es mir bitte, fundiert und praktikabel. Ich habe das noch nie so deutlich und klar gelesen. Wenn Deutschland BGE hat, müssen natürlich auch die sozialen Grenzen dicht gemacht werden. Wie das klappt, kann man bei dir lesen.
BGE kommt, klar. Mittlerweile ist nur noch dieser Anal-Penetrant und die Asoziale-mit-den-sieben-Zwergen ( nach Dieter Nuhr) dagegen.
...................................................................... .................
Wurde eigentlich schon mal eine seriöse, neutrale Machbarkeitsstudie unter Einbeziehung aller derzeitigen Sozial- und (wichtig) Verwaltungskosten erstellt oder zumindest versucht zu erstellen?

Ich vermute, daß sich die Machbarkeit dann ergeben würde - aber Vermutung ist halt keine Basis für ein solches Projekt.
__

Gruß
speedport

Diskutiere nie mit einem Idioten - er zieht Dich auf sein Niveau herab und schlägt Dich da mit seiner Erfahrung.

Reiche und Schweine werden nach ihrem Tod besonders geschätzt.


Speedport ist offline  
Alt 09.01.2011, 13:17   #287
Juda Ben Hur
 
Registriert seit: 04.01.2011
Beiträge: 196
Juda Ben Hur
Standard AW: Bedingungsloses Grundeinkommen

Zitat:
War noch nie dort; ob es landschaftlich schön ist, kann ich also nicht beurteilen.
Ich ja...ist schön dort.
Juda Ben Hur ist offline  
Alt 09.01.2011, 13:28   #288
klausgerhard->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 03.09.2010
Beiträge: 93
klausgerhard
Standard AW: Bedingungsloses Grundeinkommen

Zitat von Speedport Beitrag anzeigen
Machbarkeitsstudie unter Verwaltungskosten erstellt ?
Grundeinkommen, Grundsicherung, Bürgergeld, Mindesteinkommen, Sozialdividende, negative Einkommenssteuer, Existenzgeld, Basisgeld
Belastbare Statistiken dazu werden schön in der Schublade gehalten. Auch die Forschungs -und Agrarsubventionsaufstellungen sind kaum zu finden.

Auch wenn es noch so schön ist darüber zu diskutieren...Ich vermute dass bis Sept 2012 die Stimmung wieder kurzfristig proKapital gedreht wird. Bis dahin gilt aus Sept2009: 18% für die FDP, das ist unsere Demokratie. Das wurde 1950 so arrangiert, um uns vor einem neuen Hitler zu schützen...

Hoffentlich begreifen die schleunigst dass sich zu Damals ein paar Tatsachen geändert haben:
1 "Ausbeutung/Arbeit" war jahrhundertelang eine Grundlage für ihren Wohlstand, ist es aber nicht mehr. Es ist neuerdings Luftgeld.
2 Ungehinderte Wirtschaftstätigkeit, ua Soziale Ruhe, ist ein teueres Wirtschaftsgut geworden.
3 Die modernen KeineArbeit-sLagerinsassen können nach dem Umbringen nicht unter der Erde verscharrt werden, sondern geistern weiter umher.
4 Die finanziell Untoten kann man nicht mit Papier erschlagen, sondern das stärkt sie, wie es in vielen Hollywoodfilmen bestätigt wurde.

Zitat von Speedport Beitrag anzeigen
USA die Mitgliedschaft der Türkei in der EU zu forcieren.
Right, und den Balkankrieg haben sie auch losgetreten- ironischerweise mit den russenfreundlichen Serben, wegen der Pipeline, wie auch in Tschetchenien. Das Problem ist nicht die offen auftretende US-Kriegsmaschine, sondern ihre stillen Marionetten in unserer Regierung.
klausgerhard ist offline  
Alt 09.01.2011, 13:31   #289
Juda Ben Hur
 
Registriert seit: 04.01.2011
Beiträge: 196
Juda Ben Hur
Standard AW: Bedingungsloses Grundeinkommen

Nur will Deutschland den Beitritt der Türkei in die EU nicht wirklich, da DE befürchtet, ne Schwemme von Aussiedlern zu bekommen
Juda Ben Hur ist offline  
Alt 09.01.2011, 13:38   #290
Feind=Bild
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Feind=Bild
 
Registriert seit: 23.01.2010
Beiträge: 3.480
Feind=Bild Feind=Bild Feind=Bild Feind=Bild Feind=Bild Feind=Bild Feind=Bild
Standard AW: Bedingungsloses Grundeinkommen

Zitat von klausgerhard Beitrag anzeigen
...
4 Die finanziell Untoten kann man nicht mit Papier erschlagen, sondern das stärkt sie, wie es in vielen Hollywoodfilmen bestätigt wurde.
...
Häh?
Beispiele?
Taugen fiktive Produktionen als Bestätigungen für potentielle Realitäten?
__

Klassen-Feinde 1982: Ost - West
Klassen-Feinde 2012: Arm - Reich
Feind=Bild ist offline  
Alt 09.01.2011, 13:43   #291
Juda Ben Hur
 
Registriert seit: 04.01.2011
Beiträge: 196
Juda Ben Hur
Standard AW: Bedingungsloses Grundeinkommen

Zitat von Feind=Bild Beitrag anzeigen
Häh?
Beispiele?
Taugen fiktive Produktionen als Bestätigungen für potentielle Realitäten?
Er (klaus gerhard) hat wahrscheinlich zuviel der alten "Zombie" Filme gesehen Ein Zombie hing am Glockenseil...
Juda Ben Hur ist offline  
Alt 09.01.2011, 13:49   #292
klausgerhard->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 03.09.2010
Beiträge: 93
klausgerhard
Standard AW: Bedingungsloses Grundeinkommen

Zitat von Feind=Bild Beitrag anzeigen
Taugen fiktive Produktionen als Bestätigungen für potentielle Realitäten?
ei, klar! Neuerdings schon!

Filmbeispiele dafür dass man Zombies nicht mit Papier erschlagen kann:
Ein Zombi hing am Viskoseseil -32. minute
StarZomby - von 28bis45 minute
Drei Zombies für Rös`chen - durchgehend
Darkwing Duck gegen AlG2- 11 bis 48minute
klausgerhard ist offline  
Alt 09.01.2011, 14:10   #293
Juda Ben Hur
 
Registriert seit: 04.01.2011
Beiträge: 196
Juda Ben Hur
Standard AW: Bedingungsloses Grundeinkommen

Zitat von klausgerhard Beitrag anzeigen
ei, klar! Neuerdings schon!

Filmbeispiele dafür dass man Zombies nicht mit Papier erschlagen kann:
Ein Zombi hing am Viskoseseil -32. minute
StarZomby - von 28bis45 minute
Drei Zombies für Rös`chen Albrecht- durchgehend
Darkwing Duck gegen AlG2- 11 bis 48minute
Schon mal über einen kleinen Urlaub in Transsylvanien nachgedacht?
Juda Ben Hur ist offline  
Alt 09.01.2011, 14:23   #294
klausgerhard->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 03.09.2010
Beiträge: 93
klausgerhard
Standard AW: Bedingungsloses Grundeinkommen

Zitat von Juda Ben Hur Beitrag anzeigen
Schon mal über einen kleinen Urlaub in Transsylvanien nachgedacht?
#
Gibts da BGE??
juda, macht ja Spass aber ich steig mal aus. wir müllen das Forum zu.
klausgerhard ist offline  
Alt 09.01.2011, 14:26   #295
Juda Ben Hur
 
Registriert seit: 04.01.2011
Beiträge: 196
Juda Ben Hur
Standard AW: Bedingungsloses Grundeinkommen

Wohl eher nicht...
Kannst gegen Graf Dracula kämpfen . Natürlich als 1€ Jobber...
Juda Ben Hur ist offline  
Alt 09.01.2011, 14:46   #296
Juda Ben Hur
 
Registriert seit: 04.01.2011
Beiträge: 196
Juda Ben Hur
Standard AW: Bedingungsloses Grundeinkommen

Zitat von klausgerhard Beitrag anzeigen
#
Gibts da BGE??
juda, macht ja Spass aber ich steig mal aus. wir müllen das Forum zu.
Du hat Recht! Ich schreibe hier auch nichts mehr. Sorry für unseren Müll hier...
Juda Ben Hur ist offline  
Alt 10.01.2011, 16:12   #297
FMD82
Gast
 
Beiträge: n/a
Idee AW: Bedingungsloses Grundeinkommen

@ Gartenfreund

Ich befasse mich nun seit über 2 Jahren mit dem Thema BGE.
In dieser Zeit habe ich unzählige Umfragen zum BGE mitbekommen; im Kleinen (wie hier) sowie im Großen.
Das meiste online, aber auch ein paar Umfragen in Rundfunk und TV.
Was ich jetzt sage ist wirklich nicht beschönigt, oder gelogen oder dergleichen, sondern Fakt:
Ich hab noch nie eine Umfrage zum BGE erlebt, bei der die Hälfte oder mehr als die Hälfte gegen ein BGE war.
Es waren ausnahmslos immer deutlich über die Hälfte pro BGE.

Mein Fazit:
Die Zahl der BGE-Gegner in Deutschland ist definitiv in der Unterzahl gegenüber den BGE-Befürwortern.

Nun könnte man sagen, viele wüssten noch nicht vom BGE und wenn dann wären sie dagegen.
Die Entwicklung, die sich abzeichnet, ist jedoch die, dass immer mehr Menschen von der Idee begeistert sind.

Da stellt sich mir doch die Frage, wieso so oft (auch von BGE-Befürwortern) Einwände kommen wie "schön wärs, aber das wird nie kommen".
M. E. völlig unbegründet, dieser Einwand.
 
Alt 10.01.2011, 18:17   #298
Speedport
Foren-Moderator/in
 
Benutzerbild von Speedport
 
Registriert seit: 15.05.2007
Beiträge: 3.338
Speedport EnagagiertSpeedport EnagagiertSpeedport EnagagiertSpeedport EnagagiertSpeedport EnagagiertSpeedport EnagagiertSpeedport EnagagiertSpeedport EnagagiertSpeedport EnagagiertSpeedport Enagagiert
Standard AW: Bedingungsloses Grundeinkommen

Zitat von Gartenfreund Beitrag anzeigen
Je mehr Menschen sich an einer Umfrage beteiligen umso realistischer ist das Ergebnis. Ich bin gespannt, wo das Ergebnis bei 1000 Teilnehmern liegt. Meine Prognose: 70 - 80 % sind dafür!
Das mag sein, dennoch ist das ERgebnis völlig unrealistisch, weil hier im Forum die Befragten selbst sehr stark an diesem Thema interessiert sind und zwar praktisch ausschließlich mit einer Zielrichtung.

Ein realistisches Ergebnis erzielt man, wenn die Befragten der Bevölkerungsstruktur der BRD entsprechen. Die Anzahl sollte so etwa 2000 bis 2500 sein, dann hat man noch Ungenauigkeiten von etwa 1 bis 2 %. Bei einer Gruppengröße von 1000 Teilnehmern betragen die Abweichungen bis zu 5 %.
__

Gruß
speedport

Diskutiere nie mit einem Idioten - er zieht Dich auf sein Niveau herab und schlägt Dich da mit seiner Erfahrung.

Reiche und Schweine werden nach ihrem Tod besonders geschätzt.


Speedport ist offline  
Alt 10.01.2011, 18:37   #299
Speedport
Foren-Moderator/in
 
Benutzerbild von Speedport
 
Registriert seit: 15.05.2007
Beiträge: 3.338
Speedport EnagagiertSpeedport EnagagiertSpeedport EnagagiertSpeedport EnagagiertSpeedport EnagagiertSpeedport EnagagiertSpeedport EnagagiertSpeedport EnagagiertSpeedport EnagagiertSpeedport Enagagiert
Standard AW: Bedingungsloses Grundeinkommen

Zitat von FMD82 Beitrag anzeigen
@ Gartenfreund

Ich befasse mich nun seit über 2 Jahren mit dem Thema BGE.
In dieser Zeit habe ich unzählige Umfragen zum BGE mitbekommen; im Kleinen (wie hier) sowie im Großen.
Das meiste online, aber auch ein paar Umfragen in Rundfunk und TV.
Was ich jetzt sage ist wirklich nicht beschönigt, oder gelogen oder dergleichen, sondern Fakt:
Ich hab noch nie eine Umfrage zum BGE erlebt, bei der die Hälfte oder mehr als die Hälfte gegen ein BGE war.
Es waren ausnahmslos immer deutlich über die Hälfte pro BGE.

Mein Fazit:
Die Zahl der BGE-Gegner in Deutschland ist definitiv in der Unterzahl gegenüber den BGE-Befürwortern.

Nun könnte man sagen, viele wüssten noch nicht vom BGE und wenn dann wären sie dagegen.
Die Entwicklung, die sich abzeichnet, ist jedoch die, dass immer mehr Menschen von der Idee begeistert sind.

Da stellt sich mir doch die Frage, wieso so oft (auch von BGE-Befürwortern) Einwände kommen wie "schön wärs, aber das wird nie kommen".
M. E. völlig unbegründet, dieser Einwand.
Aus der Sicht eines Statistikers sind die von Dir erwähnten Umfragen nur Müll. Sie entsprechen in keiner Weise den Ansprüchen für seriöse Befragungen.

Man kann sich die Welt schönreden, das verschafft einem vielleicht ein gutes Gefühl, die Welt wird aber nicht wirklich besser dadurch.

Ich bin z.B. für ein BGE, weil ich darin eine Chance sehe, von der verrückten Dauerwachstumsideologie wegzukommen.
Irgendwann geht es nicht mehr weiter, weil auch das letzte Prekariat der Welt dann weiß, was für Arbeit und zwar ganz besonders für die schwere, dreckige, die niemand machen will, bezahlt werden muß.

Oder die Schmarotzereliten müssen im eigenen Müll und Abwasser untergehen.

Dazu ein Witz:

Im Tübingen des 19. Jahrhunderts gab es kleine Weinbauern, Gogen genannt. Die waren für ihre Grobheit berühmt-berüchtigt und hatten unter anderem das Privileg, in der Stadt die Güllegruben der Häuser auszuschöpfen und den Inhalt mit den sogenannten "Scheißbütten" auf dem Buckel in die Weinberge hochzutragen.

Eines Tages leert so ein Goge die Grube einer Fabrikantenvilla und die Fabrikantengattin kommt vom Einkauf zurück.

Sie bemerkt den Gestank, rümpft das feine Näschen und sagt "Puh, das stinkt aber, guter Mann".
Der Goge schaut sie an und sagt "Han i des gschissn oder Sie?"

Es gibt eben Arbeiten, die müssen mit der Hand erledigt werden und das wird immer teurer.
__

Gruß
speedport

Diskutiere nie mit einem Idioten - er zieht Dich auf sein Niveau herab und schlägt Dich da mit seiner Erfahrung.

Reiche und Schweine werden nach ihrem Tod besonders geschätzt.


Speedport ist offline  
Alt 10.01.2011, 22:20   #300
Perestroika
Elo-User/in
 
Registriert seit: 01.07.2006
Ort: EU Berlin Kreuzberg
Beiträge: 187
Perestroika Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Bedingungsloses Grundeinkommen

Zitat von FMD82 Beitrag anzeigen
@ Gartenfreund

Ich befasse mich nun seit über 2 Jahren mit dem Thema BGE.
In dieser Zeit habe ich unzählige Umfragen zum BGE mitbekommen; im Kleinen (wie hier) sowie im Großen.
Das meiste online, aber auch ein paar Umfragen in Rundfunk und TV.
Was ich jetzt sage ist wirklich nicht beschönigt, oder gelogen oder dergleichen, sondern Fakt:
Ich hab noch nie eine Umfrage zum BGE erlebt, bei der die Hälfte oder mehr als die Hälfte gegen ein BGE war.
Es waren ausnahmslos immer deutlich über die Hälfte pro BGE.

Mein Fazit:
Die Zahl der BGE-Gegner in Deutschland ist definitiv in der Unterzahl gegenüber den BGE-Befürwortern.

Nun könnte man sagen, viele wüssten noch nicht vom BGE und wenn dann wären sie dagegen.
Die Entwicklung, die sich abzeichnet, ist jedoch die, dass immer mehr Menschen von der Idee begeistert sind.

Da stellt sich mir doch die Frage, wieso so oft (auch von BGE-Befürwortern) Einwände kommen wie "schön wärs, aber das wird nie kommen".
M. E. völlig unbegründet, dieser Einwand.
Das kann ich nur bestätigen,

hier spielen auch "private" Umfragen eine Rolle. Ich war viele Jahre (bis vor kurzem) Mathenachhilfelehrer (für Studenten). Bei so einer Arbeit (Einzelunterricht) bleibt es nicht aus, über Gott und die Welt zu diskutieren und natürlich auch über das BGE. Menschen, die hartnäckig dagegen waren, kann ich an einer halben Hand abzählen. Ein großer Teil findet es nur "utopisch". Dagegen aber ist kaum einer. Mein gesamter Verwandten- (hab vier Geschwister) und Bekanntenkreis ist pro BGE. Man fragt sich eigentlich nur, warum es das nicht gibt.

Hier ist ein gutes Beispiel, die Sendung die kürzlich lief.
YouTube - Susanne Wiest beim MDR in der Sendung "Unter uns" - 1/2

Eine Rechtsanwältin, die erstmals von dem BGE hörte, war diesem gleich sehr aufgeschlossen. Auch das Publikum macht einen recht neugierigen Eindruck.

Und hier eine Frau, die Aufgrund dieser Sendung, sich nun auch mit dem Thema befaßt:
Bedingungsloses Grundeinkommen | Janasworld

Zu den Abstimmungen hab ich schon geschrieben, daß die "Gegner" sie natürlich vom Tisch fegen. Das "dürfen" sie! Sollen sie alles klein reden, wie sie möchten. Wichtig sind solche Abstimmungen vorallem doch für die BGE-fans. Sie "beweisen" nicht, aber sie zeigen, daß man so ganz verkehrt nicht liegt.

liebe Grüße
Perestroika
Perestroika ist offline  
Thema geschlossen

Stichwortsuche
bedingungsloses, grundeinkommen

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Bedingungsloses Grundeinkommen achim2 ...Grundeinkommen 699 29.11.2017 18:39
Info bedingungsloses Grundeinkommen Gaby ...Grundeinkommen 5 17.01.2011 18:24
Parteien - Bedingungsloses Grundeinkommen für alle ... Marcel ...Grundeinkommen 1 24.12.2010 16:45
Finanzierungsmodelle für ein Bedingungsloses Grundeinkommen trx123 ...Grundeinkommen 1 06.01.2007 05:35


Es ist jetzt 00:21 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland