Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Bedingungsloses Grundeinkommen

...Grundeinkommen Alles zum Grundeinkommen


Thema geschlossen

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 30.09.2017, 11:30   #651
goodwill
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Grundeinkommen eine Alternative?

Es gibt diese Versuchsgruppe BGE im Netz.
Allerdings kommt nicht jeder Teilnehmer in den Genuss dieses Grundeinkommens, so er nicht ausgelost wird.
Und um dort teilnehmen zu können, muss man zunächst in Vorleistung gehen, sprich, von allein finanziert sich diese Versuchsgruppe nicht.

Ich empfinde es nicht als rechts, wenn man ein Einwanderungsgesetz fordert- diskutiert wird das seit Jahrzehnten, doch bis heute scheint es da Hindernisse zu geben, über die man spekulieren kann.
 
Alt 30.09.2017, 20:44   #652
swavolt
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 06.07.2011
Ort: Oldenburg
Beiträge: 9.196
swavolt Investor/inswavolt Investor/inswavolt Investor/inswavolt Investor/inswavolt Investor/inswavolt Investor/inswavolt Investor/inswavolt Investor/inswavolt Investor/inswavolt Investor/inswavolt Investor/in
Standard AW: Grundeinkommen eine Alternative?

Eine Einwanderung erübrigt sich doch wenn die Einwanderer auskömmlich in ihren Länder leben können.
Z. B. sollte man die UNO endlich ordentlich unterstützen damit die Flüchtlinge in den Lagern ordentlich versorgt werden.
Da die anderen Länder das, genau wie unsere Bundesregierung, aber nicht wollen wird es auch weiterhin Völkerwanderungen geben.
Hier mal ein Link das es enorm wichtiger ist in Waffen als in Leben zu investieren:
https://www.elo-forum.org/2230330-post33.html
swavolt ist offline  
Alt 01.10.2017, 10:55   #653
Zeitkind
Mod.Vorlagen
 
Benutzerbild von Zeitkind
 
Registriert seit: 30.01.2015
Ort: Utopia
Beiträge: 2.907
Zeitkind EnagagiertZeitkind EnagagiertZeitkind EnagagiertZeitkind EnagagiertZeitkind EnagagiertZeitkind EnagagiertZeitkind EnagagiertZeitkind EnagagiertZeitkind EnagagiertZeitkind EnagagiertZeitkind Enagagiert
Standard AW: Grundeinkommen eine Alternative?

Zitat von Sybilla Beitrag anzeigen
Eine wahrhaftige und ehrliche Betrachtung des Arbeitsmarkt in Deutschland ...
... kann man regelmäßig in ► o-ton-arbeitsmarkt verfolgen.
Zitat von Sybilla Beitrag anzeigen
Das heißt meine Analyse ...
Bringt keine neuen Erkenntnisse hervor.
Zitat von Sybilla Beitrag anzeigen
Aufgrund dessen – und jetzt werde ich gleich von der linken in die rechte Ecke geschoben.
Daß rechtes Gedankengut aus Dummheit resultiert, heißt doch nicht im Umkehrschluß,
daß Unwissen mit rechtem Denken gleichzusetzen ist.
Zitat von Sybilla Beitrag anzeigen
Welche Perspektive haben nun Menschen die nicht in einen hochentwickelten Wirtschaftsraum geboren wurden?
Solange deren Regierungen erst mittels Farbrevolutionen durch die NATO interveniert-, dann korrumpiert werden
und anschließend der Wirtschaftsraum nach Zerstörung durch "Entwicklungshilfe" westlicher "Demokratien"
vollständig von IWF und Investoren abhängig gemacht wurde, (man nennt das Kolonialisierung) haben diese Menschen keine Perspektive.
Zitat von Sybilla Beitrag anzeigen
Die gleiche die, die Menschen im Nachkriegsdeutschland hatten,
sie haben die Chance den Wirtschaftsraum in dem sie geboren wurden zu entwickeln
Vielleicht wenn man Geschichte und Gegenwart komplett ausblendet ...
Zeitkind ist offline  
Alt 22.10.2017, 15:43   #654
uwe2010
Elo-User/in
 
Registriert seit: 21.01.2008
Beiträge: 66
uwe2010
Standard AW: Bedingungsloses Grundeinkommen

Hallo Forum,
tja, das, Grundeinkommen ist begrüßens wert. Aber wieviel Arbeitslose werden es mehr werden? Zumindest der Behörden apperat wird sich größtenteils auflösen und das, was noch dranhängt.

Gruß
Uwe
uwe2010 ist offline  
Alt 23.10.2017, 02:04   #655
humble
Elo-User/in
 
Registriert seit: 10.02.2014
Beiträge: 310
humble Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Grundeinkommen eine Alternative?

Zitat von goodwill Beitrag anzeigen
Es gibt diese Versuchsgruppe BGE im Netz.
Allerdings kommt nicht jeder Teilnehmer in den Genuss dieses Grundeinkommens, so er nicht ausgelost wird.
Und um dort teilnehmen zu können, muss man zunächst in Vorleistung gehen, sprich, von allein finanziert sich diese Versuchsgruppe nicht.
Falls Du Mein Grundeinkommen meinst, so kann sich jeder dort anmelden und an jeder Verlosung teilnehmen, auch ohne gespendet zu haben. Und es spenden schon recht viele, die an die Idee des BGE glauben, da die Verlosungen in regelmäßigen Zeitabständen stattfinden. Ich jedenfalls bin jeden Monat mit 5 Euro dabei.
humble ist offline  
Alt 23.10.2017, 15:43   #656
Amtsritter
Elo-User/in
 
Registriert seit: 03.07.2013
Beiträge: 1
Amtsritter Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Bedingungsloses Grundeinkommen

Wer soll es bezahlen? Wer hat soviel Geld?
Wer hat soviel Pinke-Pinke ...

Da habe ich noch nichts zu gelesen. Grundeinkommen einstecken, ist für diejenigen, die es einstecken, was Tolles, aber nur für die.

Hartz IV wurde mit der Begründung der explodierenden Sozialkosten eingeführt.
Ich bin gegen diese Entwürdigung, aber war der Grundgedanke so falsch?
Amtsritter ist offline  
Alt 23.10.2017, 17:39   #657
Zeitkind
Mod.Vorlagen
 
Benutzerbild von Zeitkind
 
Registriert seit: 30.01.2015
Ort: Utopia
Beiträge: 2.907
Zeitkind EnagagiertZeitkind EnagagiertZeitkind EnagagiertZeitkind EnagagiertZeitkind EnagagiertZeitkind EnagagiertZeitkind EnagagiertZeitkind EnagagiertZeitkind EnagagiertZeitkind EnagagiertZeitkind Enagagiert
Standard AW: Bedingungsloses Grundeinkommen

Zitat von Amtsritter Beitrag anzeigen
Wer soll es bezahlen? Wer hat soviel Geld?
Wer hat soviel Pinke-Pinke ... Da habe ich noch nichts zu gelesen.
Dann kann man Deine Aussagen ja getrost ignorieren.
Wer das Alphabet nicht beherrscht, ist in seinen Schreibkünsten auch nicht ernstzunehmen.
Zitat von Amtsritter Beitrag anzeigen
Grundeinkommen einstecken, ist für diejenigen, die es einstecken, was Tolles, aber nur für die.
Mache Dich erstmal schlau, bevor Du solchen Unsinn schreibst.
Zeitkind ist offline  
Alt 23.10.2017, 19:26   #658
Zerberus X
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Zerberus X
 
Registriert seit: 02.09.2016
Ort: Bayern im Norden
Beiträge: 853
Zerberus X Zerberus X Zerberus X
Standard AW: Bedingungsloses Grundeinkommen

Zitat von JFK Mystery Beitrag anzeigen
Rein rechnerisch würden ca. 98% der Menschen in diesem Land von einem Grundeinkommen profitieren. Sie müßten also dafür sein.
Aber kommen alle damit aus,und was machen die bei denen es nicht reicht???
__

Der Neid ist der stille Applaus der Kleingeister.
Zerberus X ist offline  
Alt 23.10.2017, 20:35   #659
noillusions
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 31.10.2012
Beiträge: 1.897
noillusions Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Bedingungsloses Grundeinkommen

Zitat von Amtsritter Beitrag anzeigen
Wer soll es bezahlen? Wer hat soviel Geld?
Wer hat soviel Pinke-Pinke ...
Es gibt gute Argumente gegen das BGE, aber dieses führen nicht mal scharfe Kritiker dagegen an.
Zitat von Amtsritter Beitrag anzeigen
Da habe ich noch nichts zu gelesen. Grundeinkommen einstecken, ist für diejenigen, die es einstecken, was Tolles, aber nur für die.
Wenn die anderen nachts bedenkenlos durch die Strassen gehen können weil alle ihr Auskommen haben ist auch den "Finanziers" geholfen.
Zitat von Amtsritter Beitrag anzeigen
Hartz IV wurde mit der Begründung der explodierenden Sozialkosten eingeführt.
Darüber gibt es zurecht Streit ob diese Begründung zutrifft.
Zitat von Amtsritter Beitrag anzeigen
Ich bin gegen diese Entwürdigung, aber war der Grundgedanke so falsch?
Klär mich auf, diesen Satz finde ich widersprüchlich.
noillusions ist offline  
Alt 23.10.2017, 21:18   #660
Wholesaler
Elo-User/in
 
Registriert seit: 15.01.2017
Beiträge: 689
Wholesaler Wholesaler Wholesaler
Standard AW: Bedingungsloses Grundeinkommen

Zitat von Amtsritter Beitrag anzeigen
Hartz IV wurde mit der Begründung der explodierenden Sozialkosten eingeführt. Ich bin gegen diese Entwürdigung, aber war der Grundgedanke so falsch?
Hartz 4 wurde in erster Linie eingeführt, um die Anzahl der Langzeitarbeitslosen zu senken. Das Ziel wurde jedoch ganz klar verfehlt:

Arbeitslosigkeit: Hartz-IV-Empfanger sind immer langer arbeitslos | ZEIT ONLINE
Wholesaler ist offline  
Alt 24.10.2017, 18:31   #661
humble
Elo-User/in
 
Registriert seit: 10.02.2014
Beiträge: 310
humble Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Bedingungsloses Grundeinkommen

Dass es gerade von dem BITKOM kommt erstaut sehr. Positiv stimmt, dass immer mehr Verantwortliche in unterschiedlichen Positionen sich dem Thema offen gegenüber zeigen.
humble ist offline  
Alt 24.10.2017, 21:02   #662
Zeitkind
Mod.Vorlagen
 
Benutzerbild von Zeitkind
 
Registriert seit: 30.01.2015
Ort: Utopia
Beiträge: 2.907
Zeitkind EnagagiertZeitkind EnagagiertZeitkind EnagagiertZeitkind EnagagiertZeitkind EnagagiertZeitkind EnagagiertZeitkind EnagagiertZeitkind EnagagiertZeitkind EnagagiertZeitkind EnagagiertZeitkind Enagagiert
Standard AW: Bedingungsloses Grundeinkommen

Zitat von Wholesaler Beitrag anzeigen
Hartz 4 wurde in erster Linie eingeführt, um die Anzahl der Langzeitarbeitslosen Lohnkosten zu senken.
Sorry, aber den mußte ich berichtigen. Warum? ► Darum.
Es soll tatsächlich noch Erwachsene geben, welche an den Nikolaus der SPD glauben.
Zeitkind ist offline  
Alt 24.10.2017, 22:31   #663
noillusions
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 31.10.2012
Beiträge: 1.897
noillusions Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Bedingungsloses Grundeinkommen

Zitat von humble Beitrag anzeigen
Dass es gerade von dem BITKOM kommt erstaut sehr. Positiv stimmt, dass immer mehr Verantwortliche in unterschiedlichen Positionen sich dem Thema offen gegenüber zeigen.
Ich finde nichts von BITKOM unter dem link.
Auch auf der Internetpräsenz von BITKOM finde ich keine Positionierung zum BGE.
noillusions ist offline  
Alt 24.10.2017, 23:31   #664
humble
Elo-User/in
 
Registriert seit: 10.02.2014
Beiträge: 310
humble Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Bedingungsloses Grundeinkommen

ah, Mist

Hatte gleichzeitig an etwas anderem gearbeitet und den falschen link eingefügt. Hier der richtige:

Achim Berg warnt, dass etwa die Hälfte aller Aufgaben in den nächsten 20 Jahren von Maschinen und Computern übernommen werden können. Die neue Regierung soll in Bildung und Netzausbau investieren – und über ein bedingungsloses Grundeinkommen nachdenken.
humble ist offline  
Alt 24.10.2017, 23:40   #665
noillusions
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 31.10.2012
Beiträge: 1.897
noillusions Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Bedingungsloses Grundeinkommen

Ist aber immer noch nicht BITKOM sondern Achim Berg persönlich.
Und ein Fürsprecher für das BGE ist er auch nicht, sondern einer der es ausprobiert haben will.
noillusions ist offline  
Alt 24.10.2017, 23:55   #666
götzb
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von götzb
 
Registriert seit: 05.04.2008
Beiträge: 1.517
götzb götzb götzb götzb götzb götzb götzb
Standard AW: Bedingungsloses Grundeinkommen

Ich hoffe doch darauf, das das Urteil des BVG, was dieses Jahr noch kommen soll, die Sanktionsmöglichkeiten verbietet.
Und wenn nicht...ja die Hoffnung stirbt zuletzt.
__

Hatz 4 - hau wech den Shit.
Kafka im Jobcenter, dank Zwangssystem, nein Danke!
Nur eine echte Grundsicherung wäre eine Gang in Richtung gesündere Gesellschaft.
götzb ist offline  
Alt 25.10.2017, 00:59   #667
Zeitkind
Mod.Vorlagen
 
Benutzerbild von Zeitkind
 
Registriert seit: 30.01.2015
Ort: Utopia
Beiträge: 2.907
Zeitkind EnagagiertZeitkind EnagagiertZeitkind EnagagiertZeitkind EnagagiertZeitkind EnagagiertZeitkind EnagagiertZeitkind EnagagiertZeitkind EnagagiertZeitkind EnagagiertZeitkind EnagagiertZeitkind Enagagiert
Standard AW: Bedingungsloses Grundeinkommen

Zitat von noillusions Beitrag anzeigen
Und ein Fürsprecher für das BGE ist er auch nicht, sondern einer der es ausprobiert haben will.
Unter einer ganz bestimmten Bedingung:
Zitat:
Berg wünscht sich, dass das Kooperationsverbot der Länder endlich falle
und so dauerhafte Investitionen in die digitale Ausstattung der Schulen möglich werden.
Wenn die Bildung restlos privatisiert ist, hat die Gesellschaft ihr letztes Hemd verkauft.
Was dabei rauskommt, kann man schon heute an den Kosten sämtlicher
lebensnotwendiger Infrastruktur ablesen. Siehe Strom-, Wasser-, Miet-, Telefon-, Verkehrs-, Gesundheitskosten etc..

Ein BGE wird es nicht geben. Ein Grundeinkommen besteht ja bereits, nur das B ist der Knackpunkt.
Die Bedingungen generieren inzwischen einen so hohen Profit, den wird sich die Wirtschaft nicht nehmen lassen.
Ihr erinnert Euch hoffentlich, wer die Regierung stellt.
Zitat von götzb Beitrag anzeigen
Ich hoffe doch darauf, das das Urteil des BVG, was dieses Jahr noch kommen soll, die Sanktionsmöglichkeiten verbietet.
Aus o.g. Grund kannst Du Dir die Hoffnung sparen. Ich denke da realistisch.
Zeitkind ist offline  
Alt 25.10.2017, 07:06   #668
DoppelPleite
Elo-User/in
 
Benutzerbild von DoppelPleite
 
Registriert seit: 16.12.2015
Ort: Täuschland
Beiträge: 902
DoppelPleite EnagagiertDoppelPleite EnagagiertDoppelPleite EnagagiertDoppelPleite EnagagiertDoppelPleite EnagagiertDoppelPleite EnagagiertDoppelPleite EnagagiertDoppelPleite EnagagiertDoppelPleite Enagagiert
Ausrufezeichen AW: Bedingungsloses Grundeinkommen

Mal bitte nicht so schwarz malen was noch ausstehende Urteile betrifft

Es brodelt im Hintergrund und deshalb dauert es an, eine Entscheidung zu finden was Sanktionen angeht. Würde mir an dieser Stelle wünschen, dass keine Hoffungs/Erwartungshaltung statt findet - als viel mehr eine IST Situation in den Köpfen vollzogen wird.

Sanktionen gehören nicht zu uns! PUNKT
__

*Neu* - Leitfaden für Einsteiger und Fortgeschrittene -Klikk

-bin auch nur Besitzer einer OK - keine Rechtsberatung - auf eigene Verantwortung-

Viele Grüße,
DoppelPleite
DoppelPleite ist offline  
Alt 25.10.2017, 12:01   #669
humble
Elo-User/in
 
Registriert seit: 10.02.2014
Beiträge: 310
humble Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Bedingungsloses Grundeinkommen

Der erste Schritt wäre ja schon getan mit dem Aussetzen der Sanktionen bei den KDU, was schon lange beabsichtigt ist und eigentlich jedem klar, dass es fällig ist. Die letzten 4 Jahre hat die GroKo aber wieder rumgeeiert, weil die CDU sich mal wieder sperrte.
humble ist offline  
Alt 25.10.2017, 14:18   #670
noillusions
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 31.10.2012
Beiträge: 1.897
noillusions Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Bedingungsloses Grundeinkommen

Deutschland und Japan sind die Länder in denen ein BGE am schlechtesten funktionieren würde - Südkorea ist auch so ein Kandidat, ganz einfach weil in diesen Ländern Arbeit so abgöttisch überhöht wird, dass sich dann genug Verrückte finden würden, die auch noch umsonst arbeiten, weil sie ja schon mit dem BGE versorgt sind - Lohndrückerei wäre die Folge.
In Frankreich haben es auch die Kontrollbehörden nicht geschafft die vergleichsweise rigiden Arbeitsgesetze durchzusetzen in der Vergangenheit-auch das klappt schlecht.
Die weiteren Schwierigkeiten sind da nur Dreingabe.
noillusions ist offline  
Alt 25.10.2017, 15:06   #671
Wholesaler
Elo-User/in
 
Registriert seit: 15.01.2017
Beiträge: 689
Wholesaler Wholesaler Wholesaler
Standard AW: Bedingungsloses Grundeinkommen

Zitat von Zeitkind Beitrag anzeigen
Sorry, aber den mußte ich berichtigen. Warum? ► Darum.
Es soll tatsächlich noch Erwachsene geben, welche an den Nikolaus der SPD glauben.
Über die Gründe für die Einführung von Hartz 4 kann man verschiedener Ansicht sein. Unterm Strich sind wir uns ja einig. Hartz 4 ist ein Reinfall. Und das wurde schon vor etlichen Jahren bemängelt:

Studie sieht Hartz IV als Flop - Politik - Tagesspiegel
Wholesaler ist offline  
Alt 02.11.2017, 11:52   #672
RobbiRob
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 04.01.2017
Beiträge: 1.231
RobbiRob RobbiRob RobbiRob RobbiRob RobbiRob RobbiRob RobbiRob
Standard AW: Bedingungsloses Grundeinkommen

Na, extra angemeldet um Werbung zu streuen .....

Die meisten hier sind evtl. nicht so reich, aber die Mehrheit nicht saudoof ..

Schönen Tag noch!
RobbiRob ist gerade online  
Alt 02.11.2017, 11:55   #673
JonasBC
Elo-User/in
 
Registriert seit: 11.10.2017
Beiträge: 5
JonasBC
Standard AW: Bedingungsloses Grundeinkommen

Zitat:
Rein rechnerisch würden ca. 98% der Menschen in diesem Land von einem Grundeinkommen profitieren.
Was ist mit den "schmutzigen" Jobs, die keiner machen will? Die würde bei einem BGE vermutlich kaum noch jemand machen. Also steigen dort die Löhne und viele Leistungen (z.B. Müllentsorgung) werden deutlich teurer. Also müsste das BGE wieder angehoben werden. --> Teufelskreis
JonasBC ist offline  
Alt 02.11.2017, 13:52   #674
ZynHH
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von ZynHH
 
Registriert seit: 06.07.2011
Ort: KOBANE CALLING
Beiträge: 13.773
ZynHH Investor/inZynHH Investor/inZynHH Investor/inZynHH Investor/inZynHH Investor/inZynHH Investor/inZynHH Investor/inZynHH Investor/inZynHH Investor/inZynHH Investor/inZynHH Investor/in
Standard AW: Bedingungsloses Grundeinkommen

Zitat von JonasBC Beitrag anzeigen
Was ist mit den "schmutzigen" Jobs, die keiner machen will? Die würde bei einem BGE vermutlich kaum noch jemand machen. Also steigen dort die Löhne und viele Leistungen (z.B. Müllentsorgung) werden deutlich teurer. Also müsste das BGE wieder angehoben werden. --> Teufelskreis
Ein BGE kann nur funktionieren, wenn Preise vorher eingefroren wurden. Das bedeutet, Ade' Kapitalismus....wäre ich dafür, das kann aber kein Land allein entscheiden.
__

Mahalo
ZynHH ist offline  
Alt 02.11.2017, 18:49   #675
Zerberus X
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Zerberus X
 
Registriert seit: 02.09.2016
Ort: Bayern im Norden
Beiträge: 853
Zerberus X Zerberus X Zerberus X
Standard AW: Bedingungsloses Grundeinkommen

Zitat von Zerberus X Beitrag anzeigen
Aber kommen alle damit aus,und was machen die bei denen es nicht reicht???
Die Frage habe ich in dem Thread schon ein paar mal gestellt,aber darauf geht keiner ein.

Will oder Kann das keiner beantworten?

Wenn das nicht geklärt ist,gibt es Löcher in der sozialen Hängematte.
__

Der Neid ist der stille Applaus der Kleingeister.
Zerberus X ist offline  
Thema geschlossen

Stichwortsuche
alternative, bedingungsloses, grundeinkommen

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Rainer Roth: Bedingungsloses Grundeinkommen als Menschenrecht? Martin Behrsing ...Grundeinkommen 37 16.03.2011 14:19
Parteien - Bedingungsloses Grundeinkommen für alle ... Marcel ...Grundeinkommen 1 24.12.2010 16:45
Bedingungsloses Grundeinkommen heute bereits finanzierbar athene ...Grundeinkommen 19 23.03.2007 00:28
Finanzierungsmodelle für ein Bedingungsloses Grundeinkommen trx123 ...Grundeinkommen 1 06.01.2007 05:35
Neue Argumente für ein bedingungsloses Grundeinkommen Groucho ...Grundeinkommen 3 11.07.2006 13:23


Es ist jetzt 06:55 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland