QR-Code des ELO-ForumErwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum)
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Bedingungsloses Grundeinkommen

...Grundeinkommen Alles zum Grundeinkommen


Thema geschlossen

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 22.07.2013, 19:22   #301
FMD82
Gast
 
Benutzerbild von FMD82
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Bedingungsloses Grundeinkommen

22.7.2013 | halle-waehlt.de:

Anzahl der Verwendung des Begriffes "Grundeinkommen" in den Wahlprogrammen der Parteien

Piraten: 87
Linke: 7
Grüne: 2
CDU: 0
FDP: 0
SPD: 0

LG
 
Alt 28.07.2013, 18:05   #302
ThisIsTheEnd
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von ThisIsTheEnd
 
Registriert seit: 27.05.2008
Ort: NRW
Beiträge: 6.027
ThisIsTheEnd Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Bedingungsloses Grundeinkommen

Zitat:
Bedingungsloses Grundeinkommen

2.500 Schweizer Franken für jeden

Bedingungsloses Grundeinkommen? Ausgerechnet die Schweiz wird wohl das erste Land sein, das über die Einführung abstimmt.
Zitat:
Warum stößt das Anliegen eines BGE ausgerechnet in einem der zehn reichsten der 193 Länder der Erde auf so große Unterstützung? Weil die Schweiz zu den drei Staaten gehört, in denen die soziale Ungleichheit in den vergangenen zwanzig Jahren der beschleunigten neoliberalen Globalisierung am stärksten zugenommen hat.
Zitat:
Ungerechte Verhältnisse

In der kleinen Alpenrepublik mit ihren knapp 8 Millionen EinwohnerInnen residiert jeder zehnte Milliardär der Welt. 3 Prozent der hier wohnhaften privaten Steuerpflichtigen haben gleich viel Nettovermögen wie die restlichen 97 Prozent
Bedingungsloses Grundeinkommen: 2.500 Schweizer Franken für jeden - taz.de
ThisIsTheEnd ist offline  
Alt 30.07.2013, 00:24   #303
Don Vittorio
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Don Vittorio
 
Registriert seit: 11.07.2013
Beiträge: 3.792
Don Vittorio EnagagiertDon Vittorio EnagagiertDon Vittorio EnagagiertDon Vittorio EnagagiertDon Vittorio EnagagiertDon Vittorio EnagagiertDon Vittorio EnagagiertDon Vittorio EnagagiertDon Vittorio EnagagiertDon Vittorio Enagagiert
Standard AW: Bedingungsloses Grundeinkommen

Das wärs doch,wenn die Schweizer dafür stimmen(was aber nicht passieren wird),dann könnte man von Deutschland aus bequem zuschauen, ob es funktioniert oder nicht.
Don Vittorio ist offline  
Alt 30.07.2013, 12:56   #304
FMD82
Gast
 
Benutzerbild von FMD82
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Bedingungsloses Grundeinkommen

Zitat von Don Vittorio Beitrag anzeigen
Das wärs doch,wenn die Schweizer dafür stimmen(was aber nicht passieren wird)
Ich glaube auch nicht dass die Mehrheit der Schweizer für ein BGE stimmen wird. Bisher habe ich noch nie eine Schweizer Umfrage gesehen, bei der die Mehrheit für ein BGE gewesen wäre; es war immer die deutliche Mehrheit gegen ein BGE.
In Deutschland ist es genau umgekehrt - ich habe bist jetzt noch nie eine deutsche Umfrage gesehen, bei der die Mehrheit gegen ein BGE gewesen wäre, sondern die Mehrheit war immer dafür.

So zynisch es klingt, aber ich denke den Schweizern geht es einfach zu gut, deshalb wollen die kein BGE.
Die haben nahezu Vollbeschäftigung und im Schnitt bessere Löhne und denken sich deshalb, "was braucht es ein Grundikomme in d'r Schwiz?".
In Deutschland dagegen haben viele Menschen, auch die die arbeiten, Existenzängste, und viele andere leiden unter Hartz IV.
Ein BGE scheint hier für viele eine gute Lösung für die Zukunft. Ich denke das auch.


Topic:

29.07.2013 | www.migrosmagazin.ch:

"Wie wollen Sie die Arbeit einer Mutter bezahlen?"

Siehe: Einkommen ohne Bedingungen

Interview mit Götz Werner.

LG
 
Alt 30.07.2013, 14:26   #305
Don Vittorio
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Don Vittorio
 
Registriert seit: 11.07.2013
Beiträge: 3.792
Don Vittorio EnagagiertDon Vittorio EnagagiertDon Vittorio EnagagiertDon Vittorio EnagagiertDon Vittorio EnagagiertDon Vittorio EnagagiertDon Vittorio EnagagiertDon Vittorio EnagagiertDon Vittorio EnagagiertDon Vittorio Enagagiert
Standard AW: Bedingungsloses Grundeinkommen

Zitat von FMD82 Beitrag anzeigen
In Deutschland ist es genau umgekehrt - ich habe bist jetzt noch nie eine deutsche Umfrage gesehen, bei der die Mehrheit gegen ein BGE gewesen wäre, sondern die Mehrheit war immer dafür.
Ich habe gerade vor ein paar Tagen eine Umfrage meiner Tageszeitung online dazu gesehen,da war die Mehrheit gegen das BGE,allerdings tagsüber gab es noch eine Mehrheit dafür,erst gegen Abend wandelte sich das Bild zum Ergebnis von 66 % dagegen.
Es kommt eben immer darauf an,wo und manchmal auch um welche Uhrzeit solche Umfragen durchgeführt werden,unter Anhängern der Piraten wird es die Überwältigende Mehrheit sein,bei einer Umfrage im Handelsblatt eher nicht.
Don Vittorio ist offline  
Alt 30.07.2013, 14:56   #306
Realo
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Realo
 
Registriert seit: 18.10.2012
Beiträge: 319
Realo Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Bedingungsloses Grundeinkommen

woran das wohl liegt? die berufstätigen sind dagegen, die erwerbslosen dafür... die rentner juckts nicht mehr und die hausfrauen mit erwerbstätigen männern könnten sich eventuell dafür begeistern.... also wird es nie kommen......
Realo ist offline  
Alt 30.07.2013, 15:29   #307
FMD82
Gast
 
Benutzerbild von FMD82
 
Beiträge: n/a
Idee AW: Bedingungsloses Grundeinkommen

Zitat von Realo Beitrag anzeigen
die berufstätigen sind dagegen, die erwerbslosen dafür

Das ist definitiv nicht der Fall.

Unter Erwerbstätigen gibt es jede Menge Befürworter eines Grundeinkommens, unter Erwerbslosen gibt es aber auch jede Menge Gegner der Idee.
Warum, habe ich im Forum schon mal folgendermaßen begründet:

"Der Grund warum gerade viele Erwerbslose / HartzIV Empfänger die Idee des bedingungslosen Grundeinkommens ablehnen ist die Angst,
dann endgültig auf dem "Abstellgleis" geparkt zu werden.
Viele Erwerbslose sehnen sich nach Anerkennung im Beruf,
fühlen sich aber aufgrund ihrer Situation (verständlicherweise) gesellschaftlich ausgegrenzt.
Jetzt kommen einige daher und fordern das BGE;
das macht vielen Erwerbslosen Angst, dass sie dann erst recht nicht mehr gebraucht werden und das BGE den Weg zurück in die Erwerbsarbeit erschwert.
Das HartzIV-System (mit seinem Druck und Zwang, Erwerbsarbeit zu finden) - so perfide es auch ist - gibt ihnen wenigstens die Hoffnung, wieder Arbeit zu finden;
aber das BGE macht aus ihrer Sicht die letzte Hoffnung auf einen Erwerbsarbeitsplatz zunichte.
Also wehren sie sich vehement gegen diese Idee, werden tw. sogar aggressiv, weil sie im BGE nur eine Bedrohung sehen,
anstatt die vielen Chancen, die ein BGE böte. (...)"

Natürlich gibt es auch umgekehrt Erwerbstätige die gegen ein BGE und Erwerbslose die für ein BGE sind.

Das Ganze ist eben ein bisschen differenzierter zu betrachten und nicht so einseitig, wie du es hier hinstellst.
 
Alt 30.07.2013, 15:53   #308
Don Vittorio
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Don Vittorio
 
Registriert seit: 11.07.2013
Beiträge: 3.792
Don Vittorio EnagagiertDon Vittorio EnagagiertDon Vittorio EnagagiertDon Vittorio EnagagiertDon Vittorio EnagagiertDon Vittorio EnagagiertDon Vittorio EnagagiertDon Vittorio EnagagiertDon Vittorio EnagagiertDon Vittorio Enagagiert
Standard AW: Bedingungsloses Grundeinkommen

Vielleicht liegt es auch daran,dass vielen klar ist,dass das BGE eigentlich nicht machbar kann.
Alleine die Idee,das BGE durch hohe Verbrauchssteuern zu finanzieren ist schon nicht realisierbar,dann müsste man nämlich die Deutschen daran hindern,im Ausland einzukaufen.
Und das ist nur einer von sehr vielen sonstigen Gründen.
Deutschland ist keine Insel,Deutschland ist, wie alle anderen Länder auch,eingefügt in die globalisierte Weltwirtschaft.Da gäbe es unzählige Wechselwirkungen die kein Mensch wirklich voraussehen könnte.
Und angenommen,es wird eingeführt und dann stellt sich heraus,das es nicht funktioniert,die dadurch entstandenen wirtschaftlichen Schäden würde Deutschland wohl endgültig in den Staatsbankrott treiben.
Schöne Idee für manche,aber sie wird nie funktionieren,ausgenommen es gäbe einen totalen Kollaps der Weltwirtschaft und alle Länder dieser Welt würden dann das BGE einführen.
Aber selbst dann wäre es absolut unrealistisch, das es funktionieren würde..
Don Vittorio ist offline  
Alt 30.07.2013, 16:32   #309
FMD82
Gast
 
Benutzerbild von FMD82
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Bedingungsloses Grundeinkommen

30.07.2013 | YouTube.com:

BGE FÜR ALLE - Wer macht dann die "Drecksarbeit"!? - YouTube

Antwort auf diese Frage gibt Sascha Liebermann von der Initiative 'Freiheit statt Vollbeschäftigung'.

LG
 
Alt 08.08.2013, 21:23   #310
FMD82
Gast
 
Benutzerbild von FMD82
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Bedingungsloses Grundeinkommen

08.08.2013 | YouTube.com:

Was haltet ihr vom Grundeinkommen? - YouTube

rbb-Radiosendung zum Thema Grundeinkommen, u. a. mit Susanne Wiest.

LG
 
Alt 16.08.2013, 12:35   #311
FaReuter
Unbestätigter Zugang (Email gültig?)
 
Benutzerbild von FaReuter
 
Registriert seit: 15.08.2013
Beiträge: 10
FaReuter
Standard AW: Bedingungsloses Grundeinkommen

Danke für die beiden Videos. bringt es komprimiert auf den Punkt.
FaReuter ist offline  
Alt 19.08.2013, 07:53   #312
Kaydo
Unbestätigter Zugang (Email gültig?)
 
Benutzerbild von Kaydo
 
Registriert seit: 13.09.2011
Beiträge: 285
Kaydo
Standard AW: Bedingungsloses Grundeinkommen

Zitat von Don Vittorio Beitrag anzeigen
Alleine die Idee,das BGE durch hohe Verbrauchssteuern zu finanzieren ist schon nicht realisierbar,dann müsste man nämlich die Deutschen daran hindern,im Ausland einzukaufen.
Dieses Argument ist wenig durchdacht. An deinem ersten Halbsatz kann man Folgendes kritisieren:

»Finanzieren«, also ermöglichen tut man ein Grundeinkommen dadurch, dass alle Menschen sich das Lebensnotwendige nehmen können. Also Nahrung, Kleidung, Wohnen und Energie. Übrigens ist alles da! Wir leben in einer Überflussgesellschaft. Besonders gut kann man den Irrsinn der heutigen, durch die SPD und die GRÜNEN verursachte massenhafte Armut erkennen, wenn man sich die »Tafeln« anschaut. »Tafeln« für die Armen und Bedürftigen kann es ja nur geben, wenn genügend da ist. Wenn nichts da wäre, oder zu wenig, dann müssten die Menschen aus Mangel hungern. Aber sie hungern nicht aus Mangel, sondern weil sie kein Geld haben (sie haben keinen Zugriff auf das, was sie brauchen). Statt also die Reste und die abgelaufene Ware an die Armen zu verfüttern, wodurch man den Menschen die Selbstachtung nimmt, weil man sie wie Schweine behandelt, könnte man den Menschen auch gleich das Geld geben, damit sie sich die Waren nehmen können, die noch nicht abgelaufen sind und die noch nicht als Rest übrig geblieben sind. »Geld« ist nichts anderes wie Warenentnahme-Berechtigungsscheine.
Am Beispiel der Tafeln sieht man auch die völlige Absurdität unserer heutigen gesellschaftlichen Verfassung. Die Armut und finanzielle Not der Hartz4-Empfänger ist unnötig und sachlich nicht begründet. Es ist pure Willkür der Politik.

Auch der zweite Halbsatz enthält wenig Sachliches. Wenn man weiß, dass die Verbrauchssteuern feinjustiert werden können, dann sollte man das auch tunlichst machen! Dass das unsere aktuellen Regierungen nicht tun, heißt ja nicht, dass es nicht schlauere Leute gibt, die das endlich umsetzen. Wenn die staatlichen Verwalter wollen, können sie Grundnahrungsmittel, Standardkleidung, Energieminimum steuerfrei stellen. Oder mit einem sehr geringen Steuersatz von entweder 7% oder sogar weniger. Das ist alles machbar mit der Konsumsteuer=Verbrauchssteuer=Mehrwertsteuer.
Genauso kann natürlich höherwertiger Konsum verteuert werden. Also über 19%. Zum Beispiel 25, 30%. Solche Feinjustierungen bieten andere Steuerarten überhaupt nicht.

Außerdem wird dieses »im Ausland einkaufen« maßlos überschätzt. Dies ist ausschließlich für Grenzbewohner interessant. Allerdings findet durch die Globalisierung und durch die Maßnahmen der europäische Union, sowie durch Aktionen der internationalen Gewerkschaften eine Angleichung der weltweiten Lebensverhältnisse statt. Das heißt Preise, Einkommen und Währungen gleichen sich zusehends einander an.


Mit Grüßen
Kaydo ist offline  
Alt 19.08.2013, 16:28   #313
jimmy
Unbestätigter Zugang (Email gültig?)
 
Benutzerbild von jimmy
 
Registriert seit: 16.12.2009
Beiträge: 3.166
jimmy jimmy jimmy jimmy jimmy jimmy jimmy jimmy
Ausrufezeichen AW: Bedingungsloses Grundeinkommen

Ich bin mitlerweile gegen das Grundeinkommen. Begründung: Viele wollen 'bedingungslos' etwas haben, sind aber selber nicht bereit 'bedingungslos' zu handeln. Menschen werden nie bereit sein für 'bedingungslos'.
jimmy ist offline  
Alt 19.08.2013, 16:34   #314
Mauli79
Gast
 
Benutzerbild von Mauli79
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Bedingungsloses Grundeinkommen

Während die Deutschen noch das "Pro" und "Kontra" des BGE diskutieren, sind die Eidgenossen schon weiter.

Volksinitiative: Initiative für bedingungsloses Grundeinkommen zustande gekommen

Deutscher Michl bitte aufwachen!
 
Alt 21.08.2013, 22:06   #315
FMD82
Gast
 
Benutzerbild von FMD82
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Bedingungsloses Grundeinkommen

21.08.2013 | YouTube.com:

"ForMoreDemocracy über Grundeinkommen & Bundestagswahl 2013 u. a."
http://www.youtube.com/watch?v=_K_LHph1Ohc

LG
 
Alt 17.09.2013, 01:48   #316
FMD82
Gast
 
Benutzerbild von FMD82
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Bedingungsloses Grundeinkommen

16.09.2013 | YouTube.com:

#PiratTaxiTv Nr. 9 vom 15.09.2013 mit Susanne Wiest - YouTube

LG
 
Alt 17.09.2013, 22:53   #317
FMD82
Gast
 
Benutzerbild von FMD82
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Bedingungsloses Grundeinkommen

17.09.2013 | YouTube.com:

https://www.youtube.com/watch?v=oUI4BUaVrmI

LG
 
Alt 20.09.2013, 12:39   #318
jimmy
Unbestätigter Zugang (Email gültig?)
 
Benutzerbild von jimmy
 
Registriert seit: 16.12.2009
Beiträge: 3.166
jimmy jimmy jimmy jimmy jimmy jimmy jimmy jimmy
Standard AW: Bedingungsloses Grundeinkommen

19.09.2013 | YouTube.com:
BGE-Demo "Grundeinkommen ist ein Menschenrecht" Berlin 14. Sept. 2013 - YouTube
jimmy ist offline  
Alt 20.09.2013, 13:52   #319
Kaydo
Unbestätigter Zugang (Email gültig?)
 
Benutzerbild von Kaydo
 
Registriert seit: 13.09.2011
Beiträge: 285
Kaydo
Standard AW: Bedingungsloses Grundeinkommen

Grundeinkommen in Potsdam läßt H. Herbert von Arnim zu Wort kommen:

https://www.youtube.com/watch?featur...sM-XtyK4#t=490

Zitat:
Wir als Bürger können die Abgeordneten gar nicht auswählen. Wen die Parteien auf sichere Listenplätze setzen, oder in Hochburgwahlkreisen, wo immer nur der gewinnt und gewählt wird, den die mächtigste Partei dort aufstellt, da sind diese Personen schon sicher im Parlament, die Bürger können das nur formal noch abnicken. Die Parteien bestimmen, wer ins Parlament kommt, nicht die Bürger. Die Parteien nach ihren eigenen Gesetzen und Maßstäben. Nicht die Bürger nach ihren Maßstäben.

Der politische Wettbewerb ist außer Kraft gesetzt. Der Wähler kann nicht in bestimmten Dingen zwischen verschiedenen Abgeordneten und Parteien wählen. Die Abgeordneten sitzen alle »in einem Boot« und vertreten ihre eigenen Interessen, zum Beispiel bei den Diätenerhöhungen.

Welche Reformen sind notwendig:

Den Bundespräsidenten direkt wählen, Ministerpräsidenten direkt wählen.
Das Wahlrecht reformieren, sowie Volksbegehren und Volksentscheide auch auf Bundesebene einführen.
Grundeinkommen in Potsdam...
Kaydo ist offline  
Alt 20.09.2013, 15:01   #320
Kaydo
Unbestätigter Zugang (Email gültig?)
 
Benutzerbild von Kaydo
 
Registriert seit: 13.09.2011
Beiträge: 285
Kaydo
Standard AW: Bedingungsloses Grundeinkommen

Hier noch ein gutes Video zu Wahlboykott oder Wählengehen:

Nichtwähler dürfen sich nicht beschweren - Etatistische Logik - YouTube
Kaydo ist offline  
Alt 21.09.2013, 16:56   #321
Doni
Unbestätigter Zugang (Email gültig?)
 
Benutzerbild von Doni
 
Registriert seit: 12.01.2010
Beiträge: 266
Doni
Standard AW: Bedingungsloses Grundeinkommen

Bedingungsloses Grundeinkommen: Geld ohne Gegenleistung | tagesschau.de
Doni ist offline  
Alt 22.09.2013, 09:09   #322
jimmy
Unbestätigter Zugang (Email gültig?)
 
Benutzerbild von jimmy
 
Registriert seit: 16.12.2009
Beiträge: 3.166
jimmy jimmy jimmy jimmy jimmy jimmy jimmy jimmy
Standard AW: Bedingungsloses Grundeinkommen

Bedingungsloses Grundeinkommen jetzt? Gespräch mit Enno Schmidt, Berlin 14.09.2013 - YouTube
Bedingungsloses Grundeinkommen jetzt? Gespräch mit Ronald Blaschke, Berlin 14.09.2013 - YouTube
jimmy ist offline  
Alt 25.09.2013, 13:39   #323
FMD82
Gast
 
Benutzerbild von FMD82
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Bedingungsloses Grundeinkommen

21.09.2013 | YouTube.com:

Bedingungsloses Grundeinkommen jetzt? Gespräch mit Enno Schmidt, Berlin 14.09.2013 - YouTube

LG
 
Alt 27.09.2013, 21:36   #324
jimmy
Unbestätigter Zugang (Email gültig?)
 
Benutzerbild von jimmy
 
Registriert seit: 16.12.2009
Beiträge: 3.166
jimmy jimmy jimmy jimmy jimmy jimmy jimmy jimmy
Standard AW: Bedingungsloses Grundeinkommen

Inge Hannemann BGE-Demo in Berlin 14.09.2013 - YouTube,
Veröffentlicht am 27.09.2013
jimmy ist offline  
Alt 01.10.2013, 17:32   #325
jimmy
Unbestätigter Zugang (Email gültig?)
 
Benutzerbild von jimmy
 
Registriert seit: 16.12.2009
Beiträge: 3.166
jimmy jimmy jimmy jimmy jimmy jimmy jimmy jimmy
Standard AW: Bedingungsloses Grundeinkommen

Inge Hannemann - Jobcenter im Wandel - das Grundeinkommen: Illusion oder Vision? Teil 1 - YouTube
jimmy ist offline  
Thema geschlossen

Stichwortsuche
alternative, bedingungsloses, grundeinkommen

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Rainer Roth: Bedingungsloses Grundeinkommen als Menschenrecht? Martin Behrsing ...Grundeinkommen 37 16.03.2011 14:19
Parteien - Bedingungsloses Grundeinkommen für alle ... Marcel ...Grundeinkommen 1 24.12.2010 16:45
Bedingungsloses Grundeinkommen heute bereits finanzierbar athene ...Grundeinkommen 19 23.03.2007 00:28
Finanzierungsmodelle für ein Bedingungsloses Grundeinkommen trx123 ...Grundeinkommen 1 06.01.2007 05:35
Neue Argumente für ein bedingungsloses Grundeinkommen Groucho ...Grundeinkommen 3 11.07.2006 13:23


Es ist jetzt 10:47 Uhr.

Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland