QR-Code des ELO-ForumErwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum)
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> bGE im Fernsehen

...Grundeinkommen Alles zum Grundeinkommen


Umfrageergebnis anzeigen: Macht ihr mit ?

Ja, ich mit ! 13 65,00%
Ich benötige zuerst mehr Information. 4 20,00%
Nein, ich sehe keinen Sinn darin. 3 15,00%
Ich bin mir noch nicht sicher. 0 0%
Teilnehmer: 20. Nur registrierte Benutzer dürfen bei dieser Umfrage abstimmen

Thema geschlossen

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 03.02.2010, 03:59   #1
Yorkfield
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Yorkfield
 
Registriert seit: 21.08.2009
Beiträge: 158
Yorkfield
Standard bGE im Fernsehen

Hi, aufgefordert durch das YouTube Video von bgenymous habe ich den folgenden Text an 5 verschiedene Fernsehsender geschickt:


Zitat:
Sehr geehrte Damen und Herren,

am 10.03.09 war Susanne Wiest, Tagesmutter aus Greifswald, bei Sandra Maischberger zu Gast in ihrer Sendung.

Susanne Wiest reichte im Dezember '08 beim Bundestag eine ePetition, mit der Forderung nach einem bedingungslosen Grundeinkommen (bGE), ein.

Die Petition wurde innerhalb weniger Wochen von über 52.000 Menschen unterzeichnet.

Es war die bis dahin mit Abstand erfolgreichste ePetition beim Deutschen Bundestag. Das war mit der Anlass, daß Susanne Wiest von Sandra Maischberger eingeladen wurde.

Mitlerweile hat sich einiges getan in Sachen bGE.

Zwei Beispiele:

► Vor kurzem kam eine Zusage vom Bundestag, daß es eine öffentliche Anhörung der bGE-Petition geben wird (der Termin steht jedoch leider noch nicht fest).

► Mitte des Jahres werden erstmals in der Geschichte Deutschlands Feldversuche zum bGE stattfinden: Für 2 Jahre werden je 100 Menschen in Baden-Württemberg und Brandenburg ein bGE erhalten.

Dieses Projekt wird von der Breuninger Stiftung Stuttgart, in Zusammenarbeit mit dem Interfakultativen Institut für Entrepreneurship, dessen Leiter der Unternehmer Prof. Götz Werner (Uni Karlsruhe) ist, durchgeführt.

M.E. ist es an der Zeit, eine ernsthafte öffentliche Debatte über das Grundeinkommen zu führen, angesichts der Tatsache, daß sich vieles bewegt in Sachen bGE, immer mehr Menschen die Einführung fordern und daß das bGE eine Antwort auf die sozial- und arbeitsmarktpolitischen Probleme in unserem Lande darstellt.

Ich würde mich sehr freuen, wenn Sie - anläßlich der Anhörung zur bGE-Petition des Bundestages - eine ganze Sendung (bei Will, Hart aber fair, oder Maischberger z.B.) dem Thema Grundeinkommen / bGE-Petition widem und Susanne Wiest dazu einladen könnten.

Vielleicht könnten Sie zum einem weitere Gäste einladen, die das bGE befürworten (z.B. den Unternehmer Prof. Götz Werner und den Sozialwissenschaftler Dr. Sascha Liebermann), und zum anderen auch bGE Kritiker.

Das könnte meiner Ansicht nach eine sehr spannende, kontroverse, aber auch informative Sendung werden.

Immer mehr Menschen in unserem Land warten darauf, daß endlich eine ernsthafte Debatte über das bedingungslose Grundeinkommen in den Medien stattfindet !

Über eine wohlwollende Antwort freue ich mich.


Mit freundlichen Grüßen

Michael xxxxx

Meine Bitte wäre an euch, diesen Text auch per e-Mail zu versenden, an ...

menschenbeimaischberger@wdr.de

mail@will-media.de

info@daserste.de

hart-aber-fair@wdr.de

maybrit-illner@zdf.de


Vielen herzlichen Dank für eure Hilfe.
Yorkfield ist offline  
Alt 03.02.2010, 12:24   #2
Mitch Miro
 
Benutzerbild von Mitch Miro
 
Registriert seit: 30.11.2009
Beiträge: 673
Mitch Miro Mitch Miro
Standard AW: bGE im Fernsehen

Ich mach mit.
Mitch Miro ist offline  
Alt 03.02.2010, 12:29   #3
Yorkfield
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von Yorkfield
 
Registriert seit: 21.08.2009
Beiträge: 158
Yorkfield
Standard AW: bGE im Fernsehen

Zitat von Mitch Miro Beitrag anzeigen
Ich mach mit.



PS: YouTube - bGE in der Petition
Yorkfield ist offline  
Alt 03.02.2010, 13:48   #4
Feind=Bild
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Feind=Bild
 
Registriert seit: 23.01.2010
Beiträge: 3.480
Feind=Bild Feind=Bild Feind=Bild Feind=Bild Feind=Bild Feind=Bild Feind=Bild
Standard AW: bGE im Fernsehen

Danke yorkfield, besonders für den 2.Youtube-Link.
Wusste bisher nichts vom bGE, halte es aber für richtig und würde gerne mehr Diskussionen zu dem Thema erleben, nicht nur hier sondern in der Gesellschaft allgemein, sprich in den Medien, und bitte ausnahmsweise nicht einseitig.
Daher werde ich die Aktion unterstützen.
__

Klassen-Feinde 1982: Ost - West
Klassen-Feinde 2012: Arm - Reich
Feind=Bild ist offline  
Alt 03.02.2010, 14:12   #5
Patrik
Gast
 
Benutzerbild von Patrik
 
Beiträge: n/a
Standard AW: bGE im Fernsehen

Wie das BGE aussehen wird weiss ich nicht. Bestimmend ist das davon ein mensch am gesellschaftliche Leben teilnehmen kann und muss.

Ich hoffe auch das das BGE mal breiter und fairer behandelt wird. das wir alle faul werden halte ich für blödsinn. Der mensch ist von Natur aus ein bewegliches lebewesen und würde eingehen wenn man nur zuhause sitzt sagen wir mal. Gerade das passiert bei Hartz 4 sehr oft. Die Menschen kommen nicht weit. Ich meine ich will keine Luxusreise in die Karibik machen sofort und auf der Stelle oder nen dicken BMW fahren. sondern einfach mal im Sommer mit Freunden oder Familie schwimmen gehen oder eis essen gehen ohne das ich andauernd in meiner Geldbörse schielen muss und ein schlechtes Gewissen habe.
 
Alt 03.02.2010, 14:20   #6
Yorkfield
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von Yorkfield
 
Registriert seit: 21.08.2009
Beiträge: 158
Yorkfield
Standard AW: bGE im Fernsehen

Zitat von Feind=Bild Beitrag anzeigen
Wusste bisher nichts vom bGE, ...
Hallo Schnarch4 und Patrik ! Hier zwei interessante Links ...

Podcast von ca 2 x 10 Minuten Länge:

1. YouTube - Analyse des Grundeinkommens 1/2


Und hier ist die Talkshow vom 10.03.2009, bei der ich zum ersten mal in meinem Leben vom bGE gehört habe.

Am besten zur 53. Minute springen, da die Disussion vorher eher langweilig ist.

Nicht vergessen auf HQ zu klicken:

2. DasErste - Menschen bei Maischberger: Panik um den Job: Muss der Staat uns alle retten?



PS: Zu dem was Patrik geschrieben hat, möchte ich gerne später etwas näher eingehen.
Yorkfield ist offline  
Alt 03.02.2010, 14:42   #7
Arania
Unbestätigter Zugang (Email gültig?)
 
Benutzerbild von Arania
 
Registriert seit: 05.09.2005
Beiträge: 17.182
Arania Arania Arania Arania Arania Arania
Standard AW: bGE im Fernsehen

Zitat von Feind=Bild Beitrag anzeigen
Danke yorkfield, besonders für den 2.Youtube-Link.
Wusste bisher nichts vom bGE, halte es aber für richtig und würde gerne mehr Diskussionen zu dem Thema erleben, nicht nur hier sondern in der Gesellschaft allgemein, sprich in den Medien, und bitte ausnahmsweise nicht einseitig.
Daher werde ich die Aktion unterstützen.
Du wusstest nichts darüber? Alleine hier im Forum gibt es ein ganzes Unterforum zum Thema
Arania ist offline  
Alt 03.02.2010, 15:17   #8
Feind=Bild
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Feind=Bild
 
Registriert seit: 23.01.2010
Beiträge: 3.480
Feind=Bild Feind=Bild Feind=Bild Feind=Bild Feind=Bild Feind=Bild Feind=Bild
Standard AW: bGE im Fernsehen

Ach Arania, wenn Du nicht mind. dreimal am Tag jemandem klar machen kannst, wie viel dümmer er ist als Du, gehts Dir auch nicht gut, was?

Danke nochmal, Yorkfield!
__

Klassen-Feinde 1982: Ost - West
Klassen-Feinde 2012: Arm - Reich
Feind=Bild ist offline  
Alt 03.02.2010, 15:45   #9
hartz5
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von hartz5
 
Registriert seit: 28.01.2010
Beiträge: 4.490
hartz5 Enagagierthartz5 Enagagierthartz5 Enagagierthartz5 Enagagierthartz5 Enagagierthartz5 Enagagierthartz5 Enagagierthartz5 Enagagierthartz5 Enagagierthartz5 Enagagierthartz5 Enagagiert
Standard AW: bGE im Fernsehen

Zitat von Arania Beitrag anzeigen
Du wusstest nichts darüber? Alleine hier im Forum gibt es ein ganzes Unterforum zum Thema
Schau doch mal auf das Anmeldedatum und dann DENKE!!!!!
Da bekomm ich eine Reversion der Peristaltik.... Hoffentlich weißt Du auch mal was nicht und bekommst solch unqualifizierte Randbemerkungen.....Solidarität ist was anderes
Stösst Du Dir eigentlich zuerst die Nase oder den erhobenen Zeigefinger an Dachrinnen?

Ich kannte die Aktion auch nicht, ich kann mich aber dunkel dran erinnern, dass Westerwelle im Wahlkampf mal was von einem Bürgergeld gefaselt hat, was dem hier wohl sehr ähnlich gewesen wäre.
__



Der menschliche Horizont ist der Abstand zwischen Kopf und Brett









hartz5 ist offline  
Alt 03.02.2010, 16:16   #10
canigou
Gast
 
Benutzerbild von canigou
 
Beiträge: n/a
Standard AW: bGE im Fernsehen

Ganz so Unrecht hat ja die "böse Tante" nicht, denn es gibt in der Tat einige Threads in diesem Forum die sich mit dem BGE auseinandergesetzt haben.

Und das Rad muss ja nun auch nicht ewig neu erfunden werden.

P.S.: Der Ton macht übrigens auch Musik, vielleicht schaltet Ihr in Euren Kommentaren zu Arania einfach einen Gang herunter.
 
Alt 03.02.2010, 16:22   #11
hartz5
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von hartz5
 
Registriert seit: 28.01.2010
Beiträge: 4.490
hartz5 Enagagierthartz5 Enagagierthartz5 Enagagierthartz5 Enagagierthartz5 Enagagierthartz5 Enagagierthartz5 Enagagierthartz5 Enagagierthartz5 Enagagierthartz5 Enagagierthartz5 Enagagiert
Standard AW: bGE im Fernsehen

Zitat von canigou Beitrag anzeigen
Ganz so Unrecht hat ja die "böse Tante" nicht, denn es gibt in der Tat einige Threads in diesem Forum die sich mit dem BGE auseinandergesetzt haben. Hast Du Dir mal die Gesamtzahl der Threads angesehen ? Gibt es hier wirklich jemanden, der alle gelesen und den Inhalt behalten hat?

Und das Rad muss ja nun auch nicht ewig neu erfunden werden. Ich dachte, so ein Forum sei auch für Neue User, die vieles erst hier erfahren. Ich wusste nicht, dass man Vorkenntnisse mitbringen muss.

P.S.: Der Ton macht übrigens auch Musik, vielleicht schaltet Ihr in Euren Kommentaren zu Arania einfach einen Gang herunter. Wie es in den Wald reinschallt... Ist ja auch nciht das erste Mal, dass andere Mitglieder wie Kleinkinder zurechtgewiesen werden.
Solange es für Neue die Möglichkeit gibt, sich hier anzumelden, solange wird es wohl auch immer wieder neue Threads zu schon behandelten Themen geben. Und ich dachte, das sei der Sinn eines Forums
__



Der menschliche Horizont ist der Abstand zwischen Kopf und Brett









hartz5 ist offline  
Alt 03.02.2010, 16:24   #12
spin
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von spin
 
Registriert seit: 24.12.2009
Ort: Hinter'm Wald scharf links
Beiträge: 2.446
spin Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: bGE im Fernsehen

Zitat von canigou Beitrag anzeigen
Ganz so Unrecht hat ja die "böse Tante" nicht, denn es gibt in der Tat einige Threads in diesem Forum die sich mit dem BGE auseinandergesetzt haben.

Und das Rad muss ja nun auch nicht ewig neu erfunden werden.

P.S.: Der Ton macht übrigens auch Musik, vielleicht schaltet Ihr in Euren Kommentaren zu Arania einfach einen Gang herunter.
Schließen wir doch das Forum. wurde doch faktisch alles schon einmal besprochen.

Und Arania fällt auch gern über Leute hier her. Du im übrigen auch. Und häufig im Konzert mit ihr. Wobei Argumente Mangelware waren.

Freiheit ist auch immer die Freiheit des Andersdenkenden.
__

Sanktionen sind verfassungswidrig, Widerspruchs- und Klagebegründung
Diskussion
„Der Klassenkampf ist ein historischer Fakt, er wird von meiner Klasse, der Klasse der Reichen geführt und wir sind dabei, ihn zu gewinnen“ (Warren Buffet)
spin ist offline  
Alt 03.02.2010, 17:24   #13
canigou
Gast
 
Benutzerbild von canigou
 
Beiträge: n/a
Standard AW: bGE im Fernsehen

Wo und wer hier über wen "hergefallen" ist, das mögen die Leser/innen für sich entscheiden.

Es geht lediglich darum, dass eine Diskussion auch dort stattfinden sollte, wo sie schon stattgefunden hat (und dabei behilflich kann durchaus die Suchfunktion des Forums sein).

Aber es bleibt natürlich jedem überlassen das Rad immer wieder aufs vermeintlich Neue zu erfinden.
 
Alt 03.02.2010, 17:25   #14
Mitch Miro
 
Benutzerbild von Mitch Miro
 
Registriert seit: 30.11.2009
Beiträge: 673
Mitch Miro Mitch Miro
Standard AW: bGE im Fernsehen

Zitat:
Schließen wir doch das Forum. wurde doch faktisch alles schon einmal besprochen.
Nee du, solange sich die Gesetze ändern muss das schon gesagte auch aktualisiert werden.

Statt dass was zum Thema gesagt wird wird ein Kommentar auseinander gerissen. bGE im Fernsehen gibt es nur diesen einen Thread. Ausserdem kann man nur danach suchen, wo man weiss, dass es das gibt.
Mitch Miro ist offline  
Alt 03.02.2010, 17:42   #15
Demolier
Gast
 
Benutzerbild von Demolier
 
Beiträge: n/a
Standard AW: bGE im Fernsehen

Zitat von hartz5 Beitrag anzeigen

Ich kannte die Aktion auch nicht, ich kann mich aber dunkel dran erinnern, dass Westerwelle im Wahlkampf mal was von einem Bürgergeld gefaselt hat, was dem hier wohl sehr ähnlich gewesen wäre.
Westerwelle wollte auf diesen Zug aufspringen, aber was er da im Gepäck hatte, ist kein bedingungsloses Grundeinkommen so wie es die Initiativen fordern. Das FDP Modell "liberale Bürgergeld" kann man sich hier mal ansehen -> Bürgergeld - FDP Bundespartei -

Ergänzung: Ich mache auch mit.
 
Alt 03.02.2010, 17:51   #16
hartz5
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von hartz5
 
Registriert seit: 28.01.2010
Beiträge: 4.490
hartz5 Enagagierthartz5 Enagagierthartz5 Enagagierthartz5 Enagagierthartz5 Enagagierthartz5 Enagagierthartz5 Enagagierthartz5 Enagagierthartz5 Enagagierthartz5 Enagagierthartz5 Enagagiert
Standard AW: bGE im Fernsehen

Zitat von Demolier Beitrag anzeigen
Westerwelle wollte auf diesen Zug aufspringen, aber was er da im Gepäck hatte, ist kein bedingungsloses Grundeinkommen so wie es die Initiativen fordern. Das FDP Modell "liberale Bürgergeld" kann man sich hier mal ansehen -> Bürgergeld - FDP Bundespartei -
Danke für den Link. Ich konnte mich halt nur noch dunkel an das Gefasel von Westerwelle erinnern.....
__



Der menschliche Horizont ist der Abstand zwischen Kopf und Brett









hartz5 ist offline  
Alt 03.02.2010, 18:26   #17
Demolier
Gast
 
Benutzerbild von Demolier
 
Beiträge: n/a
Standard AW: bGE im Fernsehen

wiso@zdf.de

die.story@wdr.de
 
Alt 03.02.2010, 21:18   #18
Yorkfield
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von Yorkfield
 
Registriert seit: 21.08.2009
Beiträge: 158
Yorkfield
Standard AW: bGE im Fernsehen

@ Demolier .. Super !


fernsehen@hr-online.de

zuschauerredaktion@mdr.de

info@ndr.de

zuschauerredaktion@rbb-online.de

zuschauerredaktion@radiobremen.de

info@sr-online.de

tv@swr.de

fernsehen@wdr.de



Zitat von spin Beitrag anzeigen
Schließen wir doch das Forum. wurde doch faktisch alles schon einmal besprochen.
Arania muß man ignorieren, sonst wird sie mit ihrer Arroganz niemals aufhören.
Sie scheint sich nicht darüber bewußt zu sein, daß sie dadurch viele Leute leichtfertig beleidigt.
Es tut mir leid, daß sie (noch) nicht die nötige Einsichtsfähigkeit besitzt um das endlich mal zu erkennen.


Ohren steif und Kopf hoch !

Bitte laßt Euch alle dazu ermutigen, dieses Forum auch weiterhin durch eure Beiträge am Leben zu erhalten.
Ich habe hier so viele nette (online) Bekanntschaften machen dürfen, ich will es nicht mehr missen.
Yorkfield ist offline  
Alt 04.02.2010, 05:15   #19
Yorkfield
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von Yorkfield
 
Registriert seit: 21.08.2009
Beiträge: 158
Yorkfield
Standard AW: bGE im Fernsehen

Zitat von Patrik Beitrag anzeigen
Das wir alle faul werden halte ich für blödsinn. Der mensch ist von Natur aus ein bewegliches lebewesen und würde eingehen wenn man nur zuhause sitzt sagen wir mal. Gerade das passiert bei Hartz 4 sehr oft. [...]

Die Wißbegier

Irgendwann kommt ein Punkt, an dem die Fähigkeit, Informationen aus der Außenwelt aufzunehmen, zu speichern und zu interpretieren, über die schieren Notwendigkeiten der Daseinserhaltung hinauswächst.
Stellen wir uns ein Lebewesen vor, das gerade seinen Hunger und Durst gestillt hat, nicht müde ist und keinerlei Gefahr wittert.
Was macht er in einer solchen Situation ?

Es könnte in völliger Untätigkeit verfallen.
Indes, zumindest höhere Lebewesen zeigen einen ausgeprägten Instinkt zur Erkundung ihrer Umwelt.
Wir könnten dies pure, zweckslose Neugier nennen.
So sehr wir uns darüber erhaben fühlen mögen, wir nehmen es doch als Zeichen für das Vorhandensein von Intelligenz.

Je höher entwickelt das Gehirn, desto ausgeprägter der Erkundungsdrang, desto größer der "Neugier-Überschuß".

Das menschliche Gehirn ist der am wunderbarsten organisierte Materialklumpen in der uns bekannten Welt; seine Kapazität zur Aufnahme, Ordnung und Speicherung von Daten, Eindrücken und Empfindungen ist so groß, daß sie durch die gewöhnlichen Erfordernisse des Daseins nicht annähernd ausgeschöpft wird.
Man hat geschätzt, daß ein Mensch im Laufe seines Lebens bis zu 15 Billionen (15.000.000.000.000) Einzelinformationen aufnehmen kann.

Dieser Überkapazität verdanken wir, daß wir an jenem schmerzhaften Leiden erkranken können, das Langeweile heißt.
Wenn ein Mensch zwangsweise in einer Situation versetzt wird, in der er seinem Gehirn nicht genug Beschäftigung verschaffen kann, wird er bald unter einer Anzahl unangenehmer Symptome zu leiden beginnen, die sich bis zur schweren psychischen Störungen steigern können.

Wenn ein Individuum keine Gelegenheit hat, seine natürliche Wißbegier nutzbringend anzuwenden, wird er sie anderweitig abzureagieren versuchen - unter Umständen so, daß es sich selber damit schadet oder anderen damit lästig fällt.


Isaac Asimov
Yorkfield ist offline  
Alt 04.02.2010, 17:38   #20
hartz5
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von hartz5
 
Registriert seit: 28.01.2010
Beiträge: 4.490
hartz5 Enagagierthartz5 Enagagierthartz5 Enagagierthartz5 Enagagierthartz5 Enagagierthartz5 Enagagierthartz5 Enagagierthartz5 Enagagierthartz5 Enagagierthartz5 Enagagierthartz5 Enagagiert
Standard AW: bGE im Fernsehen

Habe mir gerade die Maischberger Diskusion angesehen. ( Danke für den Link)
Erschreckend fand ich:

Das Gefasel von Clement ob der Vollbeschäftigung (Man, was nimmt der eigentlich? Da reicht ja wohl eine rosarote Brille nicht)

Das Übergehen von 50.000 Menschen von Herrn Röttgen, der ja empfehlen würde, die Petition nicht zuzulassen.

Demokratie hab ich mir immer anders vorgestellt...
__



Der menschliche Horizont ist der Abstand zwischen Kopf und Brett









hartz5 ist offline  
Alt 04.02.2010, 18:58   #21
physicus
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von physicus
 
Registriert seit: 01.03.2008
Beiträge: 6.742
physicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiert
Standard AW: bGE im Fernsehen

Zitat:
Demokratie hab ich mir immer anders vorgestellt...
demokratie kann man nur in demokratisch regierten ländern erwarten und dazu gehört deutschland nun sicher nicht.
nur weil etwas auf dem papier steht, muss das nicht zwingend auch so stimmen und eingehalten werden.

siehe dazu auch immer wieder die versuche unfähiger SB's, einen ein euro job etc. zusätzlich zu machen, in dem man einfach drauf schreibt: "vermittel ich sie zu einer **** welche zusätzlich ist".

guckt man sich den mist genauer an ist die zusätzlichkeit plötzlich meilenweit entfernt, statt dessen ist es max. ein sklavenjob, den die politik erst zu diesem gemacht hat, indem man den firmen tür und tor öffnete, leute zu kündigen um sie darauf zu dumpinglöhnen wieder dienst zu verpflichten.

mfg physicus
__

JobCenter we have Just Chaos

Meine Beiträge stellen keine Rechtshilfe dar, sondern sind lediglich Erfahrungswerte und meine Meinung, welche ich weiter gebe.
physicus ist offline  
Alt 07.02.2010, 23:28   #22
Demolier
Gast
 
Benutzerbild von Demolier
 
Beiträge: n/a
Standard AW: bGE im Fernsehen

Zitat:
Sehr geehrter Herr Schnullifaz,

wir freuen uns über Ihr Interesse an WISO.

Dieses Thema hatten wir nicht in unserer Sendung.
Der Beitrag wurde bei der ARD Sendung "Menschen bei Maischberger" ausgestrahlt.

Wir bitten um Ihr Verständnis und hoffen Ihnen weitergeholfen zu haben.

Mit freundlichen Grüßen
Natascha von Schnullifaz
WISO-Redaktion
Wiso Antwort
 
Alt 07.02.2010, 23:39   #23
Feind=Bild
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Feind=Bild
 
Registriert seit: 23.01.2010
Beiträge: 3.480
Feind=Bild Feind=Bild Feind=Bild Feind=Bild Feind=Bild Feind=Bild Feind=Bild
Standard AW: bGE im Fernsehen

Zitat von Demolier Beitrag anzeigen
Wiso Antwort
Hm, da existierte wohl kein passender Text-Baustein, also hat jemand improvisiert. Daß die Antwort nicht zur Frage passt... Schicksal, Pech?
__

Klassen-Feinde 1982: Ost - West
Klassen-Feinde 2012: Arm - Reich
Feind=Bild ist offline  
Alt 08.02.2010, 02:08   #24
ShankyTMW
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von ShankyTMW
 
Registriert seit: 04.06.2009
Ort: Neutraubling-Regensburg
Beiträge: 1.699
ShankyTMW ShankyTMW ShankyTMW ShankyTMW ShankyTMW
Standard AW: bGE im Fernsehen

Mal abgesehn das bGE und BG seit x-jahren Diskussion sind, sogar schon seit vor der Agenda 2010...

Zitat von hartz5 Beitrag anzeigen
Das Gefasel von Clement ob der Vollbeschäftigung (Man, was nimmt der eigentlich? Da reicht ja wohl eine rosarote Brille nicht)
Er ist Mitbegründer der Hartz-Reformen, sorgte für die Liberalisierug der Zeitarbeit und saß selbst auch noch im Aufsichtsrat der DIS, die dann 2006 von Adecco geschluckt wurde. Seitdem hat er dort noch den Vorsitz im Adecco Institute zur Erforschung der Arbeit.

Wen wundert es, nachdem er sich immer für prekäre Arbeitsverhältnisse gefördert hat und daran glaubt. Vollzeitbeschäftigt als Leiharbeiter - damit macht er sein quasi Geschäft - da ist seine rosa Brille.

Das allerbeste was er gemach hat, war damals sein Austritt aus der Partei und sich politisch zurück zu ziehen.
__

LG aus Regensburg
Klaus

---
F a c e b o o k ist nicht Dein Freund!
ShankyTMW ist offline  
Alt 08.02.2010, 12:55   #25
hartz5
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von hartz5
 
Registriert seit: 28.01.2010
Beiträge: 4.490
hartz5 Enagagierthartz5 Enagagierthartz5 Enagagierthartz5 Enagagierthartz5 Enagagierthartz5 Enagagierthartz5 Enagagierthartz5 Enagagierthartz5 Enagagierthartz5 Enagagierthartz5 Enagagiert
Standard AW: bGE im Fernsehen

Zitat von ShankyTMW Beitrag anzeigen
Mal abgesehn das bGE und BG seit x-jahren Diskussion sind, sogar schon seit vor der Agenda 2010...



Er ist Mitbegründer der Hartz-Reformen, sorgte für die Liberalisierug der Zeitarbeit und saß selbst auch noch im Aufsichtsrat der DIS, die dann 2006 von Adecco geschluckt wurde. Seitdem hat er dort noch den Vorsitz im Adecco Institute zur Erforschung der Arbeit.

Wen wundert es, nachdem er sich immer für prekäre Arbeitsverhältnisse gefördert hat und daran glaubt. Vollzeitbeschäftigt als Leiharbeiter - damit macht er sein quasi Geschäft - da ist seine rosa Brille.

Das allerbeste was er gemach hat, war damals sein Austritt aus der Partei und sich politisch zurück zu ziehen.
Zumal ja Vollbeschäftigung nicht automatisch heisst, dass man davon auch leben können muss....

Meine Fresse, ich wär auch gerne weise oder Clement. Da könnte man den ganzen Tag dummlabern und bekäme auch noch Geld dafür......Dafür zieh ich auch noch nach Wolkenkuckucksheim.
__



Der menschliche Horizont ist der Abstand zwischen Kopf und Brett









hartz5 ist offline  
Thema geschlossen

Stichwortsuche
fernsehen

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Aus dem DDR-Fernsehen Gavroche Archiv - News Diskussionen Tagespresse 0 12.02.2009 16:09
Gestern im Fernsehen gere Allgemeine Fragen 2 09.09.2008 18:56
WDR Fernsehen AKS - Hartz-IV-Empfänger klagen immer öfter redfly Archiv - News Diskussionen Tagespresse 2 08.08.2008 20:06
WDR Fernsehen Westpol - Sendung vom 11.11.07 - Widerspruch zwecklos ... redfly Archiv - News Diskussionen Tagespresse 3 12.11.2007 13:42
Fernsehen wer bezahlt den Anschluss Manny ALG II 16 17.02.2007 23:19


Es ist jetzt 01:39 Uhr.

Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland