QR-Code des ELO-ForumErwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum)
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren
Start > > -> Was kommt nach Schwarz & Gelb ?

...Grundeinkommen

Alles zum Grundeinkommen


Was kommt nach Schwarz & Gelb ?

...Grundeinkommen

Thema geschlossen

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 09.09.2009, 14:05   #1
Cairol
Unbestätigter Zugang (Email gültig?)
 
Benutzerbild von Cairol
 
Registriert seit: 08.04.2009
Beiträge: 112
Cairol
Standard Was kommt nach Schwarz & Gelb ?

Hallo liebe Kollegen,
da ja bald Bundestagswahlen sind und noch nicht auf den % genau festeht, wer da nun an die "Macht" kommt, ist es ja noch immer sehr wahrscheinlich, daß es eine Koalition zwischen CDU / CSU und FPD kommt, meine Sorge ist, daß wir alle dann 4 Jahre der Entbehrungen auf uns nehmen müßen, egal ob im Niedriglohnsektor oder im ALG I & II Bezug. Zur Zeit beobachte ich im Fernsehen genau, was die Politiker sagen, die FPD rudert kurz vor der Wahl sogar zurück und "besänftigt" mit den Worten, es würde angeblich keine soziale Kälte in Deutschland geben, wenn sie mit an der Macht währen in Berlin, vorherige Quellen sagen aber was anderes wie z.B. hier zu lesen ist Hartz IV nach der Bundestagswahl 2009 Hartz IV 4, ALG II, Arbeitslosengeld 2 Hilfe und Ratgeber

Auch im Freundes und Bekanntenkreis hab ich mich umgehört, war jedoch erschrocken, wie Blind einige sind. So hat z.B. einer gemeint, er würde lieber für 5,- EUR die Stunde arbeiten, als Hartz4 zu beziehen und wählt lieber die FDP, weil die ja Hartz4 um 30% kürzen wollen, er arbeitet über eine Zeitarbeitsfirma in einer Großbäckerei in der Nachtschicht, ein weiterer meinte die CSU hat er schon immer gewählt, weil das eine Partei ist, die "bayerische" Interessen und Ideen mit in den Bundestag einbringt und Bayern sowieso ein Musterbeispiel ist für das restliche Land Ôô ....

Meine Sorge wächst von Tag zu Tag, um so mehr der Wahltermin näher rückt, ich selber kann mich gerade noch so über Wasser halten, mit Essen & Strom & Internet & Medikamente - leisten können, aber wenn "die" an die Macht kommen und ich auch nur 20,- EUR weniger im Monat hab, bricht alles zusammen für mich, eigentlich bräuchten wir 450,- EUR Regelsatz, um alles auf die Reihe zu bringen und nicht noch weniger als es eh schon ist.

Die Arbeitslosigkeit war schon damals eine kraße Umstellung für mich, mein Strom wurde oft gesperrt, mußte Schwarz arbeiten um das Geld für EON wieder reinzubekommen, vorher hab ich als Softwareentwickler 2.100,- EUR netto verdient, dann aufeinmal nur ein Bruchteil dessen, ich fürchte viele von uns werden in die Illegalität abgeschoben, wenn bei uns kleinen gespart wird und für die Banken auf ihren Milliarden hocken, wovon wir nichtmal einen Cent sehen...

Ich mußte das hier mal los werden, weil sonst fühl ich mich nirgendswo verstanden :(
Cairol ist offline  
Alt 09.09.2009, 14:12   #2
Sancho
Gast
 
Benutzerbild von Sancho
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Was kommt nach Schwarz & Gelb ?

Haben die eigentlich vergessen, wieviel die CSU bei der letzten LTW verloren hat? Seehofer kann man nicht trauen, denn der erzählt viel, aber umgesetzt hat er davon bisher garnichts.

Ansonsten sind das Einzelstimmen und weise sie mal auf die Programme hin, die die angeblich wählen wollen.

Gerade bei der FDP und den "Christlichen" werden die nach der Wahl weniger in der Tasche haben, was man auch in deren Programmen nachlesen kann.
 
Alt 09.09.2009, 14:14   #3
Unvermittelt
Gast
 
Benutzerbild von Unvermittelt
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Was kommt nach Schwarz & Gelb ?

Mein Tipp ist: es geht mit der großen Koalition weiter! Man hat sich eingerichtet (Tut sich selbst im Wahlkampf nicht weh).

Und den Wadenbeisser Schwesterwelle wollen selbst viele CDU-Leute nicht mehr.

Gruß...
 
Alt 09.09.2009, 16:13   #4
hergau
Unbestätigter Zugang (Email gültig?)
 
Benutzerbild von hergau
 
Registriert seit: 19.08.2009
Beiträge: 1.103
hergau hergau hergau hergau hergau
Standard AW: Was kommt nach Schwarz & Gelb ?

Ich bin auch davon überzeugt, das es mit Schwarz-Gelb gewiß nicht aufwärts gehen wird.
Bin aber auch der Meinung, das Schwarz-Gelb nicht kommen wird.

Mit den Linken will keiner koalieren, deshalb wird es weiter Schwarz-Rot geben.
Obwohl mir da Rot-Rot-Grün besser gefallen würde.
hergau ist offline  
Alt 10.09.2009, 15:07   #5
Unvermittelt
Gast
 
Benutzerbild von Unvermittelt
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Was kommt nach Schwarz & Gelb ?

Zitat von hergau Beitrag anzeigen
Ich bin auch davon überzeugt, das es mit Schwarz-Gelb gewiß nicht aufwärts gehen wird.
Bin aber auch der Meinung, das Schwarz-Gelb nicht kommen wird.

Mit den Linken will keiner koalieren, deshalb wird es weiter Schwarz-Rot geben.
Obwohl mir da Rot-Rot-Grün besser gefallen würde.
.

Mir auch!
 
Alt 15.09.2009, 01:53   #6
Braunes Hartz
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Braunes Hartz
 
Registriert seit: 27.05.2009
Beiträge: 331
Braunes Hartz
Standard AW: Was kommt nach Schwarz & Gelb ?

Zitat von Cairol Beitrag anzeigen
, war jedoch erschrocken, wie Blind einige sind.
In der Tat.

Wer hat Arbeitszwang und Zwangsarbeit erstmals seit 1945 wieder flächendeckend und umfassend eingeführt ? Wer blinkt links-rot und biegt nach braun ab ?


Wer lügt den Leuten die Hucke voll, wenn er behauptet, er sei schon immer für einen flächendeckenden Mindestlohn gewesen, einschließlich der Besitzstandswahrer von der Gewerkschaft ?
Lügen, Tricksen, Täuschen, Sozial tun, tun als ob - Die Sozis sind die Todfeinde der Unterschicht, deshalb bin ich für einen Wahlsieg von schwarz-gelb.

Zitat von Braunes Hartz Beitrag anzeigen
...


Laßt Euch doch nicht so ins Bockshorn jagen.

Gegenfragen:

1. Wer hatte ein Sozialhilferecht eingeführt, ein unbedingtes und unverlierbares Recht auf "Staatsknete" ?

2. Wer hat dieses abgeschafft und die Hartz-Sklaventreiberei eingeführt ?

3. Wer hat sich an einem völkerrechtswidrigen Angriffskrieg beteiligt. Wer hat Belgrad bombardiert ?

4. Wer hat 2008 den Satz gebraucht "Wer nicht arbeitet soll auch nicht essen ?

5. Wer hat die Rente mit 67 propagiert und eingeführt ?

6. Wer hat die Anwartschaften in der Rentenversicherung so zusammengestrichen, daß letzlich kaum noch der Sozialhilfebetrag herauskommt ?

7. Wer hat die Leiharbeit, unbezahlte Sklaven-Praktika, Arbeitspflicht, Arbeitszwang, Zwangsarbeit als höheres Ideal verklärt und eingeführt ?

8. Wer hat Steuerbefreiungen für Unternehmensverkäufe und die Grundlagen für "Heuschrecken" geschaffen ?

9. Wer hat mit den Bossen bis zum geht-nicht-mehr gekungelt und sich die Basis für diverse Aufsichtsrartspöstchen nach dem Politgeschäftgeschaffen ?

Die Reihe ließe sich noch sehr lange fortsetzen. Ach so, - diese Partei hat ja ein "S" im Namen.
Das reißt's natürlich wieder raus.


Zitat:
Die Mindestlohnkampagne der SPD

Ein Versuch die Wähler zu täuschen

Von Jörg Victor
26. April 2008

Seit die SPD Ende 2005 in die Große Koalition mit der CDU/CSUeingetreten ist, rückt sie die Forderung nach einem gesetzlichenMindestlohn in den Vordergrund ihres Programms. Bundeskanzler GerhardSchröder und sein Wirtschaftsminister Wolfgang Clement (beide SPD)hatten die Einführung eines Mindestlohns noch strikt abgelehnt.
World Socialist Web Site

.
__

"Arbeit macht frei !"... nein, sie versklavt. Bitte lesen: Manifest gegen die Arbeit - eine fundierte Analyse des Arbeitsirrsinns und eine Watsche für die braunen und braunroten Arbeitsanbeter. Arbeit ist kein Selbstzweck ! Sind wir Irre, die eine "Beschäftigung" brauchen, weil wir sonst "durchdrehen" ?

Hey, Internet, I'm back !
Braunes Hartz ist offline  
Alt 15.09.2009, 08:22   #7
Braunes Hartz
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Braunes Hartz
 
Registriert seit: 27.05.2009
Beiträge: 331
Braunes Hartz
Standard AW: Was kommt nach Schwarz & Gelb ?

Zitat von Braunes Hartz Beitrag anzeigen

Der (Druckversions-) Link war verkehrt. Sollte heißen:
Die Mindestlohnkampagne der SPD


Was kommt VOR "Schwarz & Gelb" ?:
Werben für die große Koalition
.
__

"Arbeit macht frei !"... nein, sie versklavt. Bitte lesen: Manifest gegen die Arbeit - eine fundierte Analyse des Arbeitsirrsinns und eine Watsche für die braunen und braunroten Arbeitsanbeter. Arbeit ist kein Selbstzweck ! Sind wir Irre, die eine "Beschäftigung" brauchen, weil wir sonst "durchdrehen" ?

Hey, Internet, I'm back !
Braunes Hartz ist offline  
Alt 15.09.2009, 09:12   #8
KKopf
Unbestätigter Zugang (Email gültig?)
 
Benutzerbild von KKopf
 
Registriert seit: 04.09.2009
Beiträge: 5
KKopf
Standard AW: Was kommt nach Schwarz & Gelb ?

ich bin der meinung das es mit s-g net schlechter wird. wir haben jetzt die testphase von 11 jahren roten socken gehabt und in der zeit 1998 und 2005, wo wir eine ziemlich linke regierung hatten, ist unser land massiv abgesakt.

rot grün hatten die ökosteuer eingeführt und die MWST erhöht (d.h. unter der spd haben wir 2 erhöhungen der mwst gehabt)!

spd hat immer bei jeder wahl versprochen steuern zu senken etc. und immer haben die neue erfunde und angehoben.

diese partei ist die größte lügenpartei und wer das nicht erkennt, hat tomaten auf den augen.

die spd redet doch nur so wie sie es braucht.

erst über steuersenkung meckern und 4 millionen arbeitsplätze versprechen (was noch unrealistischer ist) und dann (vor 2 wochen???) auch steuersenkungen versprechen.

schröder und co hatten halbierung der arbeitslosigkeit versprochen (war das 2002?) und was war? nix!

ein bissle wenigher is es geworden, aber nur weil die älteren arbeitslosen net mehr mit rein gerechnet werden oder die die in weiterbildung etc. stecken. also kurz und knapp, die statistik wurde frisiert.

atomraftwerke abschaffen? wenn es im nachbarland explodiert, sind wir auch mit weg, da müßte man schon in ganz europa die dinger abschalten.


und woher dann den strom nehmen? teuer im ausland einkaufen?

ach nein die ökopartei und spd hatten eine andere lösung, die hatten viele millarden an subventionen für die nächsten jahre (war 2003?) für braunkohle versprochen.

ist auch viel umweltfreundlicher als atomkraft alles klar.

also wer net weiß wen er wählen soll, sollte sich mal über politische entscheidungen (spd und grüne regierung) seit dem jahr 2000 (98-2000 war net viel) mal informieren!

deshalb könnt nie wieder spd und grüne, aber die leute sind so dumm, die wählen die heuchler immer und immer wieder.

kommunisten wähken wäre auch falsch, die die in der ddr gelebt haben wissen das es net klappt, wenn der staat jeden unterstützen will, das wird zu teuer.

da müßte die linke ja massiv die steuern erhöhen. und wir wissen auch was die gaze linke ecke will, multikulti.

das fällt aus, damit haben wir uns en haufen probleme ins land geholt.

daher cdu, die lehnen den müll ab.

ich hoffe das es dieses jahr endlich mal klappt. zumindest wirds bei mri in sachsen wieder aufwärts gehen, wie 2000-2004, als die cdu alleine regiert hatte, da hatteb wir gutes wirtschaftswachstum, mit der spd an der backe lief nix mehr weiter.

und wenn es mit einer sippe net klappt (linke partein) dann kann nur mal die andere seite testen. (ist wie in der wirtschaft, man muß eine andere richtung einschlagen und experimentieren, wenn das aktuelle system net klappt, wenn man das net macht als unternehmer geht man auch unter (siehe karstadt, habe dort paar jahre gearbeitet, die waren zu stur was zu ändern, ihr system und die ware stammen aus dem vorletzten jahrhundert)!

so das is meine persönliche meinung zu dem thema!
KKopf ist offline  
Alt 15.09.2009, 11:28   #9
Hexe45
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Hexe45
 
Registriert seit: 26.11.2006
Ort: Rhein-Neckar
Beiträge: 1.785
Hexe45 Hexe45 Hexe45 Hexe45 Hexe45 Hexe45 Hexe45
Standard AW: Was kommt nach Schwarz & Gelb ?

Zitat von KKopf Beitrag anzeigen
ich bin der meinung das es mit s-g net schlechter wird. wir haben jetzt die testphase von 11 jahren roten socken gehabt und in der zeit 1998 und 2005, wo wir eine ziemlich linke regierung hatten, ist unser land massiv abgesakt.

rot grün hatten die ökosteuer eingeführt und die MWST erhöht (d.h. unter der spd haben wir 2 erhöhungen der mwst gehabt)!

spd hat immer bei jeder wahl versprochen steuern zu senken etc. und immer haben die neue erfunde und angehoben.

diese partei ist die größte lügenpartei und wer das nicht erkennt, hat tomaten auf den augen.

die spd redet doch nur so wie sie es braucht.

erst über steuersenkung meckern und 4 millionen arbeitsplätze versprechen (was noch unrealistischer ist) und dann (vor 2 wochen???) auch steuersenkungen versprechen.

schröder und co hatten halbierung der arbeitslosigkeit versprochen (war das 2002?) und was war? nix!

ein bissle wenigher is es geworden, aber nur weil die älteren arbeitslosen net mehr mit rein gerechnet werden oder die die in weiterbildung etc. stecken. also kurz und knapp, die statistik wurde frisiert.

atomraftwerke abschaffen? wenn es im nachbarland explodiert, sind wir auch mit weg, da müßte man schon in ganz europa die dinger abschalten.


und woher dann den strom nehmen? teuer im ausland einkaufen?

ach nein die ökopartei und spd hatten eine andere lösung, die hatten viele millarden an subventionen für die nächsten jahre (war 2003?) für braunkohle versprochen.

ist auch viel umweltfreundlicher als atomkraft alles klar.

also wer net weiß wen er wählen soll, sollte sich mal über politische entscheidungen (spd und grüne regierung) seit dem jahr 2000 (98-2000 war net viel) mal informieren!

deshalb könnt nie wieder spd und grüne, aber die leute sind so dumm, die wählen die heuchler immer und immer wieder.

kommunisten wähken wäre auch falsch, die die in der ddr gelebt haben wissen das es net klappt, wenn der staat jeden unterstützen will, das wird zu teuer.

da müßte die linke ja massiv die steuern erhöhen. und wir wissen auch was die gaze linke ecke will, multikulti.

das fällt aus, damit haben wir uns en haufen probleme ins land geholt.

daher cdu, die lehnen den müll ab.

ich hoffe das es dieses jahr endlich mal klappt. zumindest wirds bei mri in sachsen wieder aufwärts gehen, wie 2000-2004, als die cdu alleine regiert hatte, da hatteb wir gutes wirtschaftswachstum, mit der spd an der backe lief nix mehr weiter.

und wenn es mit einer sippe net klappt (linke partein) dann kann nur mal die andere seite testen. (ist wie in der wirtschaft, man muß eine andere richtung einschlagen und experimentieren, wenn das aktuelle system net klappt, wenn man das net macht als unternehmer geht man auch unter (siehe karstadt, habe dort paar jahre gearbeitet, die waren zu stur was zu ändern, ihr system und die ware stammen aus dem vorletzten jahrhundert)!

so das is meine persönliche meinung zu dem thema!
Oje aber nun gut-- Demokratie bedeutet, daß jeder das Recht auf seine Meinung hat und diese auch kund tun darf.

Aber bist du wirklich sicher, daß du aus der Vergangenheit die richtigen Rückschlüsse gezogen hast??
Wenn ich mir dein Post so durchlese, so bin ich der Überzeugung daß du zu den Verlierern einer schwarzen Alleinregierung zählen würdest.

Sich seine Meinung zu bilden ist gut, aber bei deinem Post drängt sich mir der Eindruck auf, daß deine Infoquellen nicht grad pluralistisch ausgewählt sind.

Die besten Politiker sind nicht die, die oberflächige platte Sprüche kloppen.
Überhaupt sollte man sehr gründlich rescherschieren bevor man sich seine Meinung bildet.

Ich sage es mal so, meines Erachtens sind wir an dieser Misere alle schuld, wir haben viel zu lange versäumt den Politikern Feuer unter dem Hintern zu machen.

Wir haben viel zu spät gemerkt, daß die Politiker schon längst durch Lobbyisten ersetzt wurden.

Es hat hier auch keinen Zweck zu schreiben, was ich an der CDU und anderen Parteien nicht gut finde.
Aber du solltest vielleicht mal ganz neutral im Net ermitteln, womit die Politiker der von dir bevorzugten Partei ihre Kohle verdienen.

Da kann einem schon schlecht werden, wenn man sieht in wie vielen Aufsichtsräten diese sitzen.
Und du meinst, daß sie unbeinflußt deine Interessen durchsetzen werden?
LG
Hexe
Hexe45 ist offline  
Alt 15.09.2009, 11:42   #10
Unvermittelt
Gast
 
Benutzerbild von Unvermittelt
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Was kommt nach Schwarz & Gelb ?

Wo ist die Antwort des schwarz-gelb-Verfechters?
 
Alt 15.09.2009, 11:51   #11
KKopf
Unbestätigter Zugang (Email gültig?)
 
Benutzerbild von KKopf
 
Registriert seit: 04.09.2009
Beiträge: 5
KKopf
Standard AW: Was kommt nach Schwarz & Gelb ?

tja klar ist auch, das keine partei einen heiligen schein trägt. aber mit der linken ecke wurde es nur schlechter, daurm sehe ich keine andere möglichkeit das experiment einzugehen.

ich bin der meinung, wenn die eine richtung net funktioniert, kann man nur die andere richtung testen.
KKopf ist offline  
Alt 15.09.2009, 17:20   #12
Braunes Hartz
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Braunes Hartz
 
Registriert seit: 27.05.2009
Beiträge: 331
Braunes Hartz
Standard AW: Was kommt nach Schwarz & Gelb ?

Zitat von Unvermittelt Beitrag anzeigen
Wo ist die Antwort des schwarz-gelb-Verfechters?
Ich ?

Farbenlehre, Teil I :

Wo wir schon bei der Farbenlehre sind, will ich mal was über rote Tücher sagen. Ein solches rote Tuch ist es immer für mich, wenn jemand zu faul ist, die Shift-Taste zu "bedäädschn".
http://www.elo-forum.org/off-topic/4...tml#post465229


Farbenlehre, Teil II :

Wie um alles in der Welt kann man das stark braun angehauchte Schröder-Regime als rot oder links bezeichnen ? Die hatten sich schon selbst explizit als "Neue Mitte" bezeichnet. Sie waren genauso wenig links wie "New Labour" des Tony Blair, dem Busenfreund des G.S.
Nach Steinbrück "sollte man sich nur noch um die Mitte und nur um die" kümmern (also die Unterschichtler verrecken lassen) - eine durch und durch braune Weltsicht !

Schwarz-Gelb ist aus strategischen Gründen leider unumgänglich. Es führt zu einer massiven Stärkung einer Opposition, einer Opposition die zur Zeit völlig fehlt und - hoffentlich - zu einer inneren Säuberung der Schröderpartei.

.
__

"Arbeit macht frei !"... nein, sie versklavt. Bitte lesen: Manifest gegen die Arbeit - eine fundierte Analyse des Arbeitsirrsinns und eine Watsche für die braunen und braunroten Arbeitsanbeter. Arbeit ist kein Selbstzweck ! Sind wir Irre, die eine "Beschäftigung" brauchen, weil wir sonst "durchdrehen" ?

Hey, Internet, I'm back !
Braunes Hartz ist offline  
Alt 30.10.2009, 20:57   #13
The Rat
Unbestätigter Zugang (Email gültig?)
 
Benutzerbild von The Rat
 
Registriert seit: 28.10.2009
Ort: NRW
Beiträge: 19
The Rat
Standard AW: Was kommt nach Schwarz & Gelb ?

Zitat von Braunes Hartz Beitrag anzeigen
Ich ?

Farbenlehre, Teil I :

Wo wir schon bei der Farbenlehre sind, will ich mal was über rote Tücher sagen. Ein solches rote Tuch ist es immer für mich, wenn jemand zu faul ist, die Shift-Taste zu "bedäädschn".
http://www.elo-forum.org/off-topic/4...tml#post465229


Farbenlehre, Teil II :

Wie um alles in der Welt kann man das stark braun angehauchte Schröder-Regime als rot oder links bezeichnen ? Die hatten sich schon selbst explizit als "Neue Mitte" bezeichnet. Sie waren genauso wenig links wie "New Labour" des Tony Blair, dem Busenfreund des G.S.
Nach Steinbrück "sollte man sich nur noch um die Mitte und nur um die" kümmern (also die Unterschichtler verrecken lassen) - eine durch und durch braune Weltsicht !

Schwarz-Gelb ist aus strategischen Gründen leider unumgänglich. Es führt zu einer massiven Stärkung einer Opposition, einer Opposition die zur Zeit völlig fehlt und - hoffentlich - zu einer inneren Säuberung der Schröderpartei.

.
Und nun?
Jetzt gewinnt bei der LTW in NRW schwarz-gelb, dann haben die auch die Mehrheit im Bundesrat.
Und was macht jetzt deine ach so tolle Opposition?
Schwatzen, ohne eine Möglichkeit zu haben, Gesetzesänderungen aktiv zu kippen.
Was denkst Du denn, wie die tollen Programme finanziert werden?
Die Reichen zahlen mehr Steuern?
1. Aktion: Die neue Regierung erhöht sich die Diäten um 300€...
Da kannst Du Dir ausrechnen, wann die Sozialleistungen weiter beschnitten werden.
Viel Spaß...

The Rat
The Rat ist offline  
Alt 30.10.2009, 22:09   #14
Mario Nette
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Mario Nette
 
Registriert seit: 13.12.2007
Beiträge: 12.346
Mario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette Enagagiert
Standard AW: Was kommt nach Schwarz & Gelb ?

Man mag sich auch fragen, welche Opposition das sein soll und wo sie herkommt. Ein Wiedererstarken der SPD - ist das wünschenswert? Die.Linke wird vermutlich noch lange Opposition bleiben. Die Grünen werden es auch kaum schaffen, von sich aus eine Koalition zu bestimmen. Von den Rechten will ich gar nicht anfangen. Piratenpartei scheidet aus - vier Jahre Opposition können lang werden. Sehr lang.

Ich befürchte viel eher, dass die Kartoffelkäferkoalition über die Federführung der CDU erst einmal vorgaukelt, kuscheln zu wollen, um dann nach der nächsten Wahl richtig reinzudreschen. Bis dahin werden die Daumenschrauben angezogen, ohne dass der Schmerz abrupt kommt. Denn ein abrupter Schmerz würde die nächste Wahl schwer machen. Mit einem vorgegaukelten Kuschelkurs kann man aber die Opposition lenken. Denn diese muss/will sich ja zumeist abgrenzen und muss daher weiter rücken, als sie programmatisch vorhat. Das führt dann dazu, dass sich die SPD ganz dolle schick sozial geben wird, um überhaupt noch eine Chance zu bekommen. Und dann? Schröder 2.0?

Mario Nette
__

Im Süden, im Osten, im Norden, im Westen, es sind überall dieselben, die uns verpesten.

Ca' canny!

Ich bin durch Kaufhof gegangen - und das war für mich wie ein Museumsbesuch. (Frank Schwalm)
Fehlende Tagesstruktur? Quatsch! Ich lebe in Gleitzeit.

Bescheiß das Elend!
Wer hat uns verraten? Sozialdemokraten.
Mario Nette ist offline  
Thema geschlossen

Lesezeichen

Stichwortsuche
gelb, schwarz

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Kahlschlag kommt nach der Wahl Paolo_Pinkel Archiv - News Diskussionen Tagespresse 0 24.08.2009 13:08
Experte: Jeder Vierte arbeitet schwarz ichnunwieder Archiv - News Diskussionen Tagespresse 21 07.06.2008 10:11
was kommt nach dem Krankengeld? Kicker ALG I 13 06.03.2008 12:38
Was kommt nach Krankengeld? tskitski Schwerbehinderte / Gesundheit / Rente / Pflege 20 17.09.2006 22:15
Was kommt nach der Privatinso? Bärliner24 Schulden 2 31.07.2006 00:03


Es ist jetzt 16:33 Uhr.

Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland