Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > > -> LSG Rheinland-Pfalz: Keine Sperrzeit für Arbeitnehmer nach Eigenkündigung


Danke Danke:  0
Thema geschlossen

 

Themen-Optionen Thema bewerten Ansicht
Alt 13.12.2009, 16:34   #1
WillyV
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard LSG Rheinland-Pfalz: Keine Sperrzeit für Arbeitnehmer nach Eigenkündigung

LSG Rheinland-Pfalz, Az.: L 1 AL 50/08, U.v. 24.09.2009

Nach einem Urteil des LSG Rheinland-Pfalz durfte eine Bundesagentur für Arbeit einem Arbeitnehmer, der durch Eigenkündigung seine Arbeitslosigkeit um einen Tag vorverlegt, um in den Genuss einer für ihn vorteilhaften Übergangsregelung zu kommen, keine Sperrzeit auferlegen.

Mit dem Gesetz zu Reformen am Arbeitsmarkt vom 24.12.2003 begrenzte der Gesetzgeber die Dauer des Anspruchs auf Arbeitslosengeld auf grundsätzlich zwölf Monate. Die frühere Regelung, die für ältere Arbeitnehmer weitaus längere Bezugszeiten vorsah, galt jedoch weiterhin, wenn der Anspruch auf Arbeitslosengeld bis zum 31.01.2006 entstanden war. Dem 1953 geborenen Kläger, der sei 1968 bei seinem Arbeitgeber beschäftigt gewesen war, wurde zum 31.01.2006 aus betriebsbedingten Gründen gekündigt. Nach altem Recht hätte er Anspruch auf Arbeitslosengeld für 26 Monate gehabt. Um noch in den Genuss der auslaufenden Übergangsregelung zu kommen, kündigte er selbst das Arbeitsverhältnis zum 30.01.2006. Die Bundesagentur für Arbeit verhängte darauf hin eine dreiwöchige Sperrzeit wegen Arbeitsaufgabe.

Während die hiergegen gerichtete Klage vor dem SG Mainz erfolglos blieb, gab das LSG dem Arbeitnehmer recht. Er hatte für seine Eigenkündigung und den damit verbundenen früheren Eintritt der Arbeitslosigkeit um einen Tag einen wichtigen Grund. Dem Interesse des Arbeitnehmers, sich einen Arbeitslosengeldanspruch mit einer Dauer von 26 Monaten zu sichern, stand kein gleichwertiges Interesse der Versichertengemeinschaft gegenüber.

Pressemitteilung des LSG Rheinland-Pfalz vom 07.12.2009
 
Thema geschlossen

Stichwortsuche
arbeitnehmer, eigenkündigung, rheinlandpfalz, sperrzeit

Themen-Optionen
Ansicht Thema bewerten
Thema bewerten:


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
RD Hessen - RD Rheinland Pfalz ? DirkGrund AfA /Jobcenter / Optionskommunen 5 23.04.2009 18:55
[LSG)Rheinland-Pfalz: AZ: L 3 ER 50/06 SO) SiggiDo ... Unterkunft 0 16.06.2006 15:47
(LAG ) Rheinland-Pfalz: 10 Ta 14/06 SiggiDo Diskussionsbereich-> Urteile / Entscheidungen / Rechtsmittel 0 16.06.2006 12:42
Az.:L1 KR 54/04 LSG Rheinland Pfalz Krankengeld Lusjena ...Schwerbehinderung/Krankheit 0 19.12.2005 13:11
LSG Rheinland-Pfalz, Urt. v. 27.01.2005 - L 1 AL 156/04 Martin Behrsing ... Familie 0 23.06.2005 20:18


Es ist jetzt 21:40 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland